Zum Hauptinhalt springen

Komposition

Die Fachrichtung Komposition steht für eine umfassende Ausbildung in den Bereichen Akustische Komposition und Neue Musik, Musiktheater und Elektronische Musik, die durch einen hohen Anteil praxisbezogener Projektarbeit ergänzt wird.


Ausbildung

breit gefächert, praxisnah, individuell

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Entwicklung einer künstlerischen Persönlichkeit mit all ihrem kreativen Potenzial, die den Anforderungen des aktuellen Musikbetriebs selbstbewusst begegnet. Grundlage dafür ist die spieltechnisch und musikalisch umfassende Schulung und Förderung von Kreativität und Selbstständigkeit.

 

Akustische Komposition und Neue Musik

Neben Einzelunterricht bei Mark Andre, Manos Tsangaris oder Franz Martin Olbrisch und Workshops mit ausgewählten Künstlern wie Ensemble Recherche, Lucas Fels, Sarah Maria Sun, Yukiko Sugawara, Bill Forman, Jörg Widmann, und vielen weiteren gehören Seminare mit Mark Andre und Jörn Peter Hiekel zur theoretischen Ausbildung. Praxisbezug erfährt die Ausbildung durch die Zusammenarbeit mit großen Orchestern wie der Dresdner Philharmonie oder dem Soundfactory Orchestra Wroclaw und Exkursionen zu den Frühjahrstagungen des INMM Darmstadt, der Münchener Musiktheater-Biennale, den Wittener Tagen für neue Kammermusik oder den Donaueschinger Musiktagen" oder zu wichtigen Musiktheater-Uraufführungen in ganz Deutschland.

 

Musiktheater

Schwerpunkte sind Szenische Komposition und Performance. Projektorientiertes kooperatives Arbeiten mit Manos Tsangaris gehören ebenso zum Profil des Faches wie die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern, u.a. Hochschule für Bildende Künste Dresden, Akademie der Künste Berlin, Festspielhaus Hellerau und regelmäßiger Exkursionen z.B. zur  Münchner Biennale oder zum Gutshof Sauen.

Elektronische Musik

Neben Fixed Media, Live Elektronik bis Klanginstallation gehören Akustik, Klangbearbeitung und Programmierung Franz Martin Olbrisch und Christoph Mann zum Studium. Professionelle Produktionsumgebung im Studio für Elektronische Musik und verschieden Projekte z.B. im Rahmen des Festivals Next Generation beim ZKM Karlsruhe, mit dem Konservatorium Toulouse, Bauhaus Uni Weimar runden das Studium ab.


Meisterkurse 2019

Brian Ferneyhough, Jörg Widmann, Pierluigi Billone


Vernetzung

Projekte, Workshops und Gastdozenten

Seit vielen Jahren werden regelmäßig pro Jahr 3 oder 4 namhafte Komponistinnen und Komponisten sehr unterschiedlicher stilistischer Ausrichtung eingeladen und in Projektwochen portraitiert, in den letzten Jahren waren dies u.a. Helmut Lachenmann, Dieter Schnebel, Wolfgang Rihm, Sofia Gubaidulina, Brian Ferneyhough, Enno Poppe, Rebecca Saunders, Isabel Mundry, Aribert Reimann, Jennifer Walshe, Martin Schüttler, Johannes Kreidler und Georg Friedrich Haas.


weiterführende Informationen zum Studium

Aufnahmebedingungen, Studienablauf, Lehrveranstaltungen


Contact


Lehrende

Professoren & Dozenten

Contacts for all professors, lecturers and staff can be found here


Komposition Aktuell

Neues aus dem Fachbereich