Zum Hauptinhalt springen

Posaune

Blasinstrumente

Unser Ausbildungsziel ist es, Tradition und Moderne bestmöglich zu vereinen, um die Studierenden optimal auf die Gegebenheiten des aktuellen Arbeitsmarktes vorzubereiten. Dies geschieht unter der Anleitung führender Pädagogen, anerkannter Orchestermusiker und renommierter Solisten, die ihre umfangreichen Erfahrungen in die Lehre einbringen.

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Entwicklung einer künstlerischen Persönlichkeit mit all ihrem kreativen Potenzial, die den Anforderungen des aktuellen Musikbetriebs selbstbewusst begegnet. Grundlage dafür ist die spieltechnisch und musikalisch umfassende Schulung und Förderung von Kreativität und Selbstständigkeit.


Ausbildung

breit gefächert, praxisnah, individuell

Schwerpunkte

Neben regelmäßigem Hauptfachunterricht und Korrepetition gehört die Arbeit im Hochschulsinfonieorchester zur Ausbildung. Kammermusik (Posaunenquartett, Oktett) sowie das regelmäßige Spiel im großen Blechbläserensemble der HFM sind Teil der Ausbildung. Den Studierenden steht es frei, auch Akzente auf Alte- und Neue Musik zu legen. Das garantiert eine breit gefächerte und individuelle Ausbildung.

Um die Ausbildung abzurunden, sind wir bemüht, regelmäßig renommierte Gastlehrer an der HfM Dresden begrüßen zu können.

Konzerterfahrung sammeln

Das regelmäßige Spiel im Hochschulorchester mit anderen Studierenden sowie den verschiedenen Blechbläserensembles (Trio, Quartett, Quintett, größeres Blechbläserensemble/10er Besetzung) sowie individuell geplante Projekte geben wichtige Einblicke in die berufliche Praxis. Regelmäßig finden Klassenkonzerte und Konzerte im Rahmen von Exkursionen statt.

Ensembles

Flexible Ausbildung

Je nach persönlicher Zielsetzung kann bei der Ausbildung zwischen einem künstlerischen und instrumentalpädagogischen Studium gewählt werden. In den künstlerischen Studiengängen ist es möglich, Altposaune als Nebeninstrument zu belegen.


Kurt Masur Akademie

Orchesterakademie der Dresdner Philharmonie

Die Kurt Masur Akademie bietet besonders begabten Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit, sich innerhalb der Dresdner Philharmonie auf ihren späteren Beruf vorzubereiten und die besondere Spielkultur und das Klangideal des traditionsreichen Spitzenorchesters kennenzulernen. Gleichzeitig studieren sie im viersemestrigen weiterbildenden Masterstudiengang Musik mit dem Schwerpunkt Orchesterpraxis an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

Achtung, die Bewerbung für diesen Studiengang ist nicht regulär möglich. Bitte überprüfen Sie zuerst, ob Ihr gewünschtes Instrument in diesem Semester ausgeschrieben ist

Moderne Musik

Master Neue Musik Bern-Dresden-Salzburg

Auch im Bereich moderner Musik ist es möglich, an der HfM Dresden zu studieren. Für detailliertere Informationen besuchen Sie bitte die Seite des internationalen Masterstudiengangs Neue Musik Bern-Dresden-Salzburg


Brass Spectrum

Festival

Regelmäßig findet das Brass Spectrum Festival an der HfM Dresden unter der Leitung von Prof. Björn Kadenbach und Prof. Jan Donner statt. Das Festival bietet eine Vielzahl von Konzerten, Workshops und eine Instrumentenausstellung. Weitere Informationen finden Sie unter:

BrassSpectrum

 


Bewerber

Aufnahmebedingungen


Studierende

Studiendokumente und Lehrveranstaltungen


Lehrende

Professoren und Dozenten

Alle Professoren, Lehrenden und Ansprechpartner finden Sie im Personenverzeichnis


Blasinstrumente & Pauke/Schlagwerk Aktuell

Neues aus den Fachbereichen

Francesco Bellotto/Foto: privat
Lucia Kaiser/Foto: privat

Ansprechpartner

Fachbereich Blasinstrumente & Pauke/Schlagwerk