Zum Hauptinhalt springen

Master Musikpädagogik

Musikpädagogische Tätigkeitsfelder sind heute vielfältiger denn je. Im Master Musikpädagogik erhalten Studierende die Möglichkeit sich vertiefend mit dem Klassenmusizieren oder der Musikvermittlung auseinanderzusetzen.

Klassenmusizieren

Das Masterstudium Musikpädagogik mit der Ausrichtung "Klassenmusizieren" bereitet auf das Erteilen von Instrumental- bzw. Gesangsunterricht in großen Gruppen und Klassen, insbesondere im Rahmen von Schulkooperationen vor. Zum Studium gehören der weiterführende künstlerische Einzelunterricht genau wie vielfältige Hospitationen, Fachdidaktik, eigenständige pädagogische Projekte sowie eine vertiefende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit klassenmusizierpädagogischen Themen. Dies ermöglicht eine individualisierte und praxisnahe Ausbildung.

Musikvermittlung

Das Masterstudium Musikpädagogik mit der Ausrichtung "Musikvermittlung" bereitet auf vielfältige Möglichkeiten vor, im Bereich Musikvermittlung zu arbeiten – sei es moderierend, organisierend oder vermittelnd im Rahmen von Konzerten, Podien oder vielem mehr. Das Studium bietet zahlreiche Möglichkeiten, praxisnahe Erfahrungen zu sammeln so etwa durch die Mitarbeit im Shuttlebus des The Young ClassX MusikMobils. Studierende lernen wichtige Felder gegenwärtiger Musikvermittlung kennen und üben sich in moderierenden Rollen. Neben dem weiterführenden künstlerischen Hauptfachunterricht sind auch individuelle pädagogische Schwerpunktsetzungen sowie die wissenschaftlich vertiefende Auseinandersetzung mit Aspekten von Musikvermittlung Bestandteile des Studiums.


Video Trailer

Masterstudiengang Musikpädagogik


Informationen zum Studium

Aufnahmebedingungen, Studienablauf, Lehrveranstaltungen


Aktuell

Neues aus den Fachbereichen

Johanna Thomanek in Wien 2023/24/Foto: Sofia Hiltunen
Preisverleihung des PraxisdigitaliS Lehpreis am 7. September 2023 in Leipzig/Foto: Swen Reichhold

Aktuell

Workshops, Symposia und Praktika

Hospitationspraktikum am Heinrich Schütz-Konservatorium

Anmeldungen für das Wintersemester noch bis zum 2. April möglich!

weitere Informationen

 


Ansprechpartner

Alle Professoren, Lehrenden und Ansprechpartner finden Sie im Personenverzeichnis