Zum Hauptinhalt springen

Musik studieren in Dresden

vielfältig, individuell, praxisorientiert

Die Hochschule für Musik Dresden versteht sich als ein Ort zur Pflege der Musikkultur, an dem Kunst, Wissenschaft und Lehre in Theorie und Praxis ineinander greifen. Tradition und Erneuerung, Kontinuität und Experiment stehen in lebendigem Austausch. Freiräume für Experimente, neue Arbeitsweisen und künstlerische Forschung sind Bestandteil des Hochschulalltags.

Achtung Aufnahmeprüfung!

Die Bewerbungsbedingungen für das Wintersemester 2021/22 haben sich geändert. 
Beachten Sie bitte diese Hinweise

Alle weiteren Informationen zu Terminen, Dokumenten und Onlinebewerbung finden Sie auf der Bewerbungsseite

Operpremiere 2021 - ALCINA

Am 24. und 25. April 2021 fanden im Kleinen Haus des Staatsschauspiels Dresden die Premieren der Opernproduktion von Händels ALCINA statt.

Pressestimmen

Dresdender Neuste Nachrichten (27.04.2021): „Alles in allem sind die gebotenen Gesangsleistungen gewiss Ausdruck eines mehr als soliden Unterrichts, den diese Hochschule offenbar auch unter den derzeit arg erschwerten Bedingungen zu leisten versteht. Und auch spieltechnisch agieren die Studiosi in einer breiten Phalanx aus spannungsreicher Aktion und überzeugender Hingabe nebst elegischem Leiden. “

mdr Klassik (26.04.2021): „Was da zu hören ist, von den jungen Sängerinnen und Sängern der Oper, das kann eigentlich nur Hoffnung machen auf die Zukunft der Oper (…) Denn die Gesangs- und darstellerischen Leistungen die waren (…) beachtlich. Das ist ein internationales junges Ensemble gewesen, dem nur zu wünschen ist, mit seinen Berufswünschen auch recht bald Fuß fassen zu können.“

Weiterlesen

Hochschulbetrieb aktuell

Zur Umsetzung der aktuellen CoronaSchutzVerordnung und damit verbunden zum weiteren Vorgehen hat die Hochschulleitung gemeinsam mit dem Senat eine Reihe von Neuregelungen beschlossen.
Die Hochschule ist für den Übebetrieb und den eingeschränkten Präsenzlehrbetrieb geöffnet.
Nähere Informationen finden Sie in der aktuellen Hausmitteilung
 

Selbsttests für Unterrichte mit mehr als 5 Personen

Die Hochschulleitung hat sich entschlossen, für Gruppenunterrichte ab fünf Personen (inkl. Dozenten) eine Pflicht zum Nachweis eines negativen Coronatests (Antigen-Schnelltest) einzuführen.

Eine Übersicht über aktuelle Testangebote finden Sie hier

In unmittelbarer Nähe zur Hochschule befindet sich das Testzentrum Dresden Mitte in der:
Alte Schankwirtschaft zum Schießhaus
Am Schießhaus 19
01067 Dresden

Mit diesem Testzentrum haben wir eine besondere Vereinbarung geschlossen: Sie können sich dort - während der regulären Öffnungszeiten mehrmals in der Woche kostenfrei testen lassen.

Montag bis Freitag 8:00 – 14:00 Uhr
Mittwoch und Freitag zusätzlich 15:00 – 18:00 Uhr
Samstag und Sonntag 10:00 –  12:00 Uhr

Damit der Prozess schnell und reibungslos läuft, bitten wir Sie, sich unter www.pass4all.de die App pass4all auf Ihr Handy herunterzuladen und sich bereits im Vorfeld zu registrieren.

Außerdem füllen Sie bitte die Einverständniserklärung bereits im Vorfeld aus und halten Sie diese bereit.
Corona Bescheinigung
Corona Selbstauskunft

Weitere Informationen über Tests für größere Gruppen, kostenlose Testkits für Lehrende sowie Ihre Mitteilungspflichten finden Sie in der aktuellen Hausmitteilung

 

Aktuelle Hygiene-Bestimmungen

An der Hochschule für Musik Dresden gelten folgende Schutzmaßnahmen zur Verhinderung der Verbeitung des Corona-Virus:

Allgemeines Hygienekonzept der HfM Dresden
Hygiene Regulations (english)
Übersicht zur maximal möglichen Raumbelegung

 

FAQs zu Corona-Maßnahmen

Sie finden alle aktuellen Informationen rund um die Maßnahmen der Hochschule zum Umgang mit der Corona Pandemie in unserem FAQ

European Guitar Award

Die Gewinner stehen fest: Nach der Auswertung des Jury- und des Publikumspreises können Sie hier die Videos sämtlicher Finalisten sowie die Ergebnisse einsehen.

Zum Wettbewerb

 

Erster Meisterkurs mit Honorarprofessor Dr. Christian Thielemann

Der weltweit gefeierte Chefdirigent Prof. Dr. Christian Thielemann der Sächsischen Staatskapelle gab im März seinen ersten Meisterkurs für Dirigierstudierende höherer Semester. In zwei Proben konnten insgesamt zehn Studierende ihre Fähigkeiten im Umgang mit einem großbesetzten Symphonieorchester unter Beweis stellen. „Die Offenheit, das Talent und Ernsthaftigkeit der Dresdner Dirigierstudenten hat mich nachhaltig beeindruckt, somit freue ich mich sehr auf die weitere Zusammenarbeit“, so Thielemann.

Weiterlesen

Bühnenpraxis garantiert

In Konzerten, Vorstellungen und Sessions im modernen, multifunktionalen Konzertsaal der Musikhochschule und in renommierten Spielstätten Dresdens und der Region finden die studentischen Ensembleprojekte ihren Abschluss. Eine großartige Gelegenheit, musikalische Berufspraxis bereits im Rahmen der regulären Ausbildung zu gewinnen und Bühnenerfahrung zu sammeln!

Projektpartner und Partnerspielstätten

Fokus Berufswirklichkeit

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Entwicklung einer künstlerischen Persönlichkeit mit all ihrem kreativen Potenzial. Grundlage dafür ist Wissen über die Anforderungen des aktuellen Musikbetriebs. Mit Veranstaltungen rund um das Thema "Berufseinstieg" werden die Studierenden dazu befähigt, ihren Berufsweg souverän zu gestalten. Auf die Berufswirklichkeit kann man sich vorbereiten!

Berufseinstieg


Veranstaltungen

Events

Di, 11.05.21, 17:00 Uhr Zur Geschichte der Gefühle

Online-Vortrag

Veranstaltungskalender

HfM Dresden auf Youtube

Medien & Livestreaming


Musik studieren in Dresden

vielfältig, individuell, praxisorientiert


Studiengänge

Bachelor, Master und Lehramt


HfMDD Aktuell

Neues aus der Hochschule für Musik Dresden

Noelle M. Heber: J. S. Bach's Material and spiritual treasures. A theological perspective/Foto: The Boydell Press
Alcina: Paulina Bielarczyk, Ruggiero: Anna Grycan/Foto: Sebastian Hoppe
Matthias Herrmann (Hg.): Giuseppe Sinopoli und Dresden/Foto: Sax-Verlag