Zum Hauptinhalt springen

Musik studieren in Dresden

vielfältig, individuell, praxisorientiert

Die Hochschule für Musik Dresden versteht sich als ein Ort zur Pflege der Musikkultur, an dem Kunst, Wissenschaft und Lehre in Theorie und Praxis ineinander greifen. Tradition und Erneuerung, Kontinuität und Experiment stehen in lebendigem Austausch. Freiräume für Experimente, neue Arbeitsweisen und künstlerische Forschung sind Bestandteil des Hochschulalltags.

Spenden & Hilfsangebote

Verehrte Musikliebhaber, liebe Freundinnen und Freunde unserer Hochschule,

die Corona - Pandemie hat viele Studierende in eine fatale finanzielle Situation gebracht. Typische Erwerbsmöglichkeiten wie Unterrichten, Konzertieren oder auch Kellnern, um die für viele notwendige materielle Ergänzung oder gar Grundlage zur Finanzierung des eigenen Studiums zu verdienen, sind weggefallen. Viele mussten sich verschulden und sind arg in Not.

Der Förderverein unserer Hochschule hat deshalb ein Konto eingerichtet, auf welches Spenden eingezahlt werden können, die den Betroffenen zugute kommen. Die Lehrenden unserer Hochschule haben bereits einen ersten Hilfeschub geleistet, aber weiterhin ist jede Spende willkommen. Deshalb bleibt das Konto bis Dezember geöffnet. Im Namen der betroffenen Studierenden bedanke ich mich bei allen, die auf dieses Konto einzahlen, um den Bedürftigen zu helfen. Der Verein der Freunde und Förderer der HfM Dresden stellt auf Anfrage eine Spendenquittung aus.

Bleiben Sie gesund und hoffentlich bis bald bei einem Konzert in unserer Hochschule,

Axel Köhler
Rektor

Spenden an in finanzielle Not geratene Studierende können ab sofort auf das Konto des Fördervereins eingezahlt werden:

Kontonummer: DE98 8508 0000 0413 3195 02
Kontoinhaber: Freunde, Förderer und Alumni der Hochschule für Musik Dresden e.V.
Verwendungszweck: Studentenhilfe Corona

Die Beträge werden getrennt vom sonstigen Vereinsvermögen des Fördervereins gehalten und zweckgebunden verwendet.
 

Für Selbständige und freischaffende Künstlerinnen und Künstler ist die aktuelle Zeit der Coronavirus-bedingten Beschränkungen und Absagen ebenfalls eine besonders große Herausforderung.
Einige Tipps und Hinweise zu Hilfsangeboten

Vorsorgemaßnahmen und Verhaltenscodex

Sehr geehrte Studierende,

zum Semesterbeginn möchten wir Sie bitten, die im Anhang aufgeführten Informationen zum Corona-Virus zu beachten.

Sollten Sie aufgrund von gesundheitlicher Vorsorgemaßnahmen nicht rechtzeitig zur Einschreibung erscheinen oder Nachweise o.Ä. nicht fristgerecht einreichen können, werden wir uns um eine individuelle Lösung bemühen, um Schwierigkeiten im Studienverlauf zu vermeiden. Bitte kontaktieren Sie in diesen Fällen das Studierendensekretariat und Ihren Studiendekan per E-Mail.

Bitte beachten Sie:
Wenn Sie aus einem vom Robert-Koch-Institut festgelegten Risikogebiet kommen (besonders hohe Anzahl von Fällen) und/oder wenn Sie sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet aufgehalten haben, unabhängig von Symptomen:
•    vermeiden Sie unnötige Kontakte,
•    bleiben Sie nach Möglichkeit 14 Tage nach Rückkehr aus dem Riskogebiet zu Hause.
•    halten Sie sich an die im Anhang genannten Verhaltenshinweise zur Händehygiene, Husten-und Niesetiquette,
•    suchen Sie bei akuten respiratorischen Symptomen jeder Schwere mit oder ohne Fieber nach telefonischer Anmeldung, unter Hinweis auf Ihre Reise, einen Arzt auf.

Ihr zuständiges Gesundheitsamt finden Sie hier

Mit freundlichen Grüßen
Das Rektorat der HfM Dresden

Fragen und Antworten

Sehr geehrte Studierende,
Sehr geehrte Hochschulangehörige,

der Beginn der Präsenzlehrveranstaltungen an der HfM Dresden wurde auf den 4. Mai 2020 verschoben. Die HfM Dresden hat diese Entscheidung im Einklang mit den übrigen sächsischen Hochschulen und dem Ministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus getroffen.

Daraus ergeben sich viele Fragen, die wir gern beantworten wollen.

Diese FAQ werden regelmäßig aktualisiert.

 

5. European Guitar Award: 7.-10. Januar 2021

Der 5. European Guitar Award an der Hochschule für Musik Dresden wird nunmehr vom 7.-10. Januar 2021 stattfinden. Die Verlegung von 2020 auf 2021 wurde durch die coronabedingten Beschränkungen erforderlich. In 2021 wird dann die Tradition der stark beachteten Wettbewerbe aus den Jahren 2007, 2009, 2012 und 2016 fortgesetzt.
Der Award möchte umfassende künstlerische Persönlichkeiten im Bereich der Gitarrenmusik finden und fördern. Er orientiert sich bewusst an der Tradition eines komplex ausgebildeten und wirkenden Musikers. Startberechtigt sind ausschließlich Musiker aus Europa.
Auch die Jury setzt sich aus Musikern verschiedener europäischer Länder und Kulturkreise zusammen. Es gehört zur wunderbaren Tradition des Festivals, dass die Juroren sowohl Workshops geben als auch selbst auf der Bühne stehen. Außergewöhnliche Konzerterlebnisse sind garantiert!
Weitere Informationen


Veranstaltungen

Events

Bis zum Ende des Sommersemesters finden in der Hochschule für Musik Dresden keine öffentlichen Veranstaltungen (Konzerte, Podien, Konferenzen u.ä.) statt. Alle Veranstaltungen wurden abgesagt.

Bereits gekaufte Eintrittskarten können an DER Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden, an der sie gekauft worden sind. Online gekaufte Karten werden direkt vom Kartenverkaufsportal Reservix (reservix.de) rückabgewickelt.

Einige Abschlusskonzerte der Studierenden werden als Livestream via Youtube übertragen.


HfM Dresden auf Youtube

Medien & Livestreaming


Musik studieren in Dresden

vielfältig, individuell, praxisorientiert


Studiengänge

Bachelor, Master und Lehramt


HfMDD Aktuell

Neues aus der Hochschule für Musik Dresden