Zum Hauptinhalt springen

Tonstudio

Im Tonstudio steht den Studierenden moderne und leistungsfähige Technik für Audio- und Videoproduktionen zur Verfügung. Hinzu kommt die tontechnische Betreuung von Konzerten im Konzertsaal und im Kleinen Saal der Musikhochschule.


Aktuell

Ton nun auch mit Bild

Die Rezeption von Musik wird zunehmend zu einem multimedialen Ereignis und weckt auch bei Konzertveranstaltern, Wettbewerben und  Probespielen den Wunsch nach mehr als einer traditionellen Bewerbungsmappe. Das Tonstudio der HfM hat sich diesen Erfordernissen gestellt und zusätzliche stationäre Videotechnik einschließlich der erforderlichen Beleuchtung und Hardware für die Verarbeitung in Betrieb genommen. Aufgenommen wird in HD. Das Material kann in allen gängigen Videoformaten zur Verfügung gestellt werden.

Erste Produktionen konnten bereits realisiert werden, auch dank der Unterstützung von Annina Battaglia (Sopran) und Mikolaj Suchanek (Klavier). Sie haben sich mehrere Stunden Zeit genommen, um für unser „technisches Neuland“  eine realistische „Formatvorlage“ darzustellen. Ab sofort können Studierende der HfM mit einem entsprechenden Antrag dieses Angebot nutzen.

Erfahren Sie mehr


Profil & Nutzung

  • Stationäre und mobile Musikproduktion
  • Einspiel- und Live-Beschallung
  • Schnitt und Mastering

Technische Ausrüstung

Studio

  • Aufnahmeraum 1 (204 Kubikmeter)
  • Aufnahmeraum 2 (83 Kubikmeter)
  • Regieraum (135 Kubikmeter)
  • ProTools HD Mac
  • ProControl
  • Apple Mac G5 + Extension
  • Nexus Kreuzschiene
  • Abhörmonitor MEG RL 900
  • Effektgeräte: Lexicon 960 u. a.
  • Mikrofone: DPA, Shoeps, Neumann u. a.


Konzertsaal
Artikel in „Professional System“ Heft 2/2009

Adresse

Hochschule für Musik Dresden

Wettiner Platz 13

01067 Dresden


Kontakt