Zum Hauptinhalt springen

Bassgitarre/Kontrabass

Jazz/Rock/Pop

Die Ausbildung in den Hauptfächern Bassgitarre und Kontrabass umfasst ein breit gefächertes stilistischen Spektrum. Das ist der Kern der umfassenden künstlerischen Ausbildung für einen Allroundmusiker auf diesen Instrumenten. 


Ausbildung

breit gefächert, praxisnah, individuell

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Entwicklung einer künstlerischen Persönlichkeit mit all ihrem kreativen Potenzial, die den Anforderungen des aktuellen Musikbetriebs selbstbewusst begegnet. Grundlage dafür ist die spieltechnisch und musikalisch umfassende Schulung und Förderung von Kreativität und Selbstständigkeit.

Erlernen aller Stil- und Spielarten

Das Studium garantiert eine gute und breit gefächerte Ausbildung in dem alle wesentlichen Stile und Spielarten eingehend behandelt werden. Neben traditionellem Jazz, Bebop und avantgardistischen Jazz, gehören traditioneller Rockjazz bis zum Fusionjazz, Blues bis Reggae und Afro Cuban, Soul bis Funk, Klassikrock bis NuMetal zu den Schwerpunkten des Studiums.

flexibler Unterricht

Bassgitarre und Kontrabass sind Pflichtfächer. Es kann zwischen den Wochenunterrichtszeiten 45/45 min; 60/30 min und 30/60 min Bassgitarre/Kontrabass gewählt werden. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, eine Ausbildung in den Fächern Methodik und Lehrpraxis zu absolvieren. 

Konzert- und Bühnenerfahrung

Angebote wie Performance, verschiedene Ensembles und musikalische Projekte, die Arbeit im Tonstudio und Einblicke in die Bereiche Booking/Promotion/Urheberrechte runden das Ausbildungsspektrum ab.


weiterführende Informationen zum Studium

Aufnahmebedingungen, Studienablauf, Lehrveranstaltungen


Ansprechpartner

Kontakt


Lehrende

Dozenten und Professoren

Alle Professoren, Lehrenden und Ansprechpartner finden Sie im Personenverzeichnis


Jazz/Rock/Pop Aktuell

Neues aus den Fachbereichen