Zum Hauptinhalt springen

Lied- und Konzertklasse

der Hochschule für Musik Dresden

Die Lied- und Konzertklasse ist innerhalb der Fachrichtung Gesang ein fester Bestandteil bei der Ausbildung von Sängern und Gesangspädagogen und hat in der Geschichte der Hochschule für Musik in Dresden eine erfolgreiche und lange Tradition.


Ausbildung

Der Unterricht verfolgt das Ziel, auf dem Gebiet des Lied- und Oratoriengesanges möglichst umfassende Kenntnisse und Anregungen zu vermitteln. Im Vordergrund steht vor allem die Förderung des eigenschöpferischen Gestaltungswillens. Besondere Aspekte bilden dabei die Duo-Partnerschaft Gesang/Klavier bei der Liedgestaltung, kammermusikalisches Musizieren und die Gestaltung von Oratorienpartien.

Weitere Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung

Liedbegleitung

Ergänzend wird in der Konzert- und Liedklasse ein Masterstudiengang für Pianisten mit der Spezialisierung auf Liedbegleitung angeboten. Auch hier steht die Duo-Partnerschaft neben der Vermittlung der Eigenheiten und Besonderheiten der Liedbegleitung im Vordergrund.

Bewerbung Master Liedklasse/Pianisten

Studieninhalte Master Liedklasse/Pianisten

Künstlerische Praxis

In Liederabenden in der Reihe „Lied-Gut“, in Kammerkonzerten, Oratorienaufführungen und anderen Projekten, z.B. an der Sächsischen Staatsoper (Hochschulkonzerte), in bedeutenden Dresdner Kirchen, sowie in der Reihe „Das Lied in Dresden“ und in enger Zusammenarbeit mit dem Dresdner Kammerchor findet der Unterricht seine Ergänzung in der künstlerischen Praxis.

11.10.20 Sonntag 11:00
Kleiner Saal
Jubiläumskonzert zum 85. Geburtstag von Manfred Weiss
u.a. mit Sinhu Kim, Bariton, Eunshil Oh, Klavier

31.10.20 Samstag 15:30-19:00
Kleiner Saal
Meisterklasse Liedinterpretation Helmut Deutsch

27.-29.11.20 Freitag-Sonntag
Kleiner Saal
…ich stand in dunklen Träumen…“
Tiefenpsychologische Betrachtungen des Kunstliedes
Vortrag und Workshop mit Tobias Krampen

01.12.20 Dienstag 19:30
Konzertsaal
Kantaten im Palais
Schwingt freudig euch empor, BWV 36
Nun komm der Heiden Heiland, BWV 61
O heilges Geist- und Wasserbad, BWV 165
Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen der HfM Dresden
Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann

22.-26.02.21 Montag-Freitag
Sächsische Landesmusikakademie Colditz
Exkursion der Liedklasse mit Seminaren, Diskussionen und musikalisch praktischer Arbeit zu Leben und Wirken von Paul Hindemith
Dozenten: Prof. Ulrike Siedel, Prof. Michael Heinemann, Prof. Olaf Bär

27.04.21 Dienstag 19:00
Festsaal im Marcolinipalais
Kantaten im Palais
Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen der HfM Dresden
Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann

15.05.21 Samstag 19:30
Konzertsaal
18.05.21 Dienstag 19:30
Dom zu Freiberg
19.05.2021 Mittwoch 19:30
Zentralgasthof Weinböhla
Chorsinfonisches Konzert
G. F. Händel: Chorhymne „Zadok the Priest“
Shatori Shimizu: Fat Samurai           
R. Schumann: „Requiem für Mignon“                     
A.Dvorak: Messe D-Dur
Chor und Orchester Solisten: Studierende der HfM Dresden Chor und Sinfonieorchester der Hochschule für Musik Dresden Dirigenten: Olaf Katzer und Studierende aus den Dirigierklassen

01.06.21 Dienstag 19:00
Festsaal im Marcolinipalais
Kantaten im Palais
Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen der HfM Dresden
Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann

17.01.20 Sonntag 15:00
Richard-Wagner-Stätten Graupa
Lied-Gut

24.01.21 Sonntag 11:00
Cosel-Palais
Lied-Gut

Für April 2021 geplant:
Liedklasse der Hochschule für Musik Dresden zu Gast an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Liedklasse der Hochschule für Musik und Theater Leipzig zu Gast an der Hochschule für Musik Dresden

Saisonflyer Lied in Dresden 2020/21

01.11.20 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik
Lied in Dresden
Liederabend zum Gedenken an Peter Schreier

Lieder von Ludwig van Beethoven, Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann und Wilhelm Weismann
Tenor: Patrick Grahl/Leipzig
Klavier: Helmut Deutsch/Wien

31.01.20 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik
Lied in Dresden
Getrost! Es ist der Schmerzen wert, dies Leben...
Anlässlich des 250. Geburtstages von Friedrich Hölderlin
Lieder von Benjamin Britten, Paul Hindemith, Viktor Ullmann, Joseph Matthias Hauer, Hanns Eisler und Wolfgang Fortner sowie Ausschnitte aus dem Roman „Hölderlin“ von Peter Härtling
Mit Professorinnen und Professoren der HfM Dresden, Alumni und Studierenden der Liedklasse der Hochschule für Musik Dresden
Sopran: Marie Hänsel, Tenor: Jonas Finger, Bariton: Sinhu Kim, Bassbariton: Jussi Juola
Klavier: Prof. Ulrike Siedel, Eunshil Oh
Lesung: KS Prof. Olaf Bär
Künstlerische Leitung: Prof. Ulrike Siedel

28.03.21 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik
Lied in Dresden
Die Liedklasse der Hochschule für Dresden stellt sich vor

Künstlerische Gesamtleitung: KS Prof. Olaf Bär

16.05.21 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik        
Lied in Dresden
Liedgeschichten
Lieder und Balladen von Franz Schubert, Robert Schumann, Carl Loewe, Paul Dessau u.a.
Bariton: Henryk Böhm
Klavier: Jan Philip Schulz

26.05.2021, 19:30
Schloss Wackerbarth (Abfüllhalle), Radebeul
Lied in Dresden
Vier Gesichter der deutschen Romantik
Samuel Hasselhorn, Bariton
Doriana Tchakarova, Klavier
Lieder von Carl Loewe, Franz Schubert, Robert Schumann und Hugo Wolf
In Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen

20.06.2021, 11:00
Vereinshaus Kreischa
Lied in Dresden
„Aus alten Märchen winkt es…“
Im Rahmen der Schumanniade 2021
Robert Schumann: Liederalbum für die Jugend op.79
Kinder und Jugendliche vom Sächsischen Landesgymnasium für Musik Dresden und vom Heinrich-Schütz Konservatorium Dresden, sowie Studierende der Hochschule für Musik Dresden
Klavier: Anna Böhm
Lesung: Olaf Bär
In Kooperation mit dem Kunst- und Kulturverein „Robert Schumann“ Kreischa e.V.


Aktuell

Ensemble 144 gewinnt eco-Musikförderpreis

Beim 9. Ensemblewettbewerb der Hochschule für Musik Dresden ging der „eco“-Musikförderpreis der BASF Schwarzheide mit einer Gesamthöhe von 4000,00 Euro an das Ensemble 144 - ein Klavier, vier Hände, vier Sänger (Sol Her/Sopran, Anna-Maria Tietze/Mezzosopran, Jonas Finger/Tenor und Sinhu Kim/Bariton sowie die Pianistinnen Gayeon Lee und Seulgi Lee).

Es überzeugte die Jury „durch die souveräne Interpretation der Liebesliederwalzer von Johannes Brahms. Die klangliche Ausgewogenheit der einzelnen Stimmen, auch in der Balance zum Klavier, beeindruckte ebenso wie die sprachliche Gestaltung, Differenzierung und Ausdruckskraft“, so die Juryvorsitzende, Frau Prof. Claudia Schmidt-Krahmer.

Mehr zum Wettbewerbsfinale

Erfolg in beim 26. Johannes Brahms Wettbewerb für Sinhu Kim und Eunshil Oh

Beim 26. Internationalen Johannes Brahms Wettbewerb 2019 in Pörtschach am Wörthersee hat der Bariton Sinhu Kim (Meisterklasse Prof. Christiane Junghanns/KS Prof. Olaf Bär) einen dritten Preis erhalten. Am Flügel wurde er begleitet von Eunshil Oh (Meisterklasse Prof. Ulrike Siedel). Herzlichen Glückwunsch!

Weitere Informationen zum Wettbewerb



Kontakt

Professoren und Dozenten


Lehrveranstaltungen

Informationen zu Probenzeiten, Ansprechpartnern und Downloads befinden sich auf der Lehrveranstaltungsseite