Zum Hauptinhalt springen

    Lied- und Konzertklasse

    der Hochschule für Musik Dresden

    Die Lied- und Konzertklasse ist innerhalb der Fachrichtung Gesang ein fester Bestandteil bei der Ausbildung von Sängern und Gesangspädagogen und hat in der Geschichte der Hochschule für Musik in Dresden eine erfolgreiche und lange Tradition.


    Ausbildung

    Der Unterricht verfolgt das Ziel, auf dem Gebiet des Lied- und Oratoriengesanges möglichst umfassende Kenntnisse und Anregungen zu vermitteln. Im Vordergrund steht vor allem die Förderung des eigenschöpferischen Gestaltungswillens. Besondere Aspekte bilden dabei die Duo-Partnerschaft Gesang/Klavier bei der Liedgestaltung, kammermusikalisches Musizieren und die Gestaltung von Oratorienpartien.

    Weitere Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung

    Liedbegleitung

    Ergänzend wird in der Konzert- und Liedklasse ein Masterstudiengang für Pianisten mit der Spezialisierung auf Liedbegleitung angeboten. Auch hier steht die Duo-Partnerschaft neben der Vermittlung der Eigenheiten und Besonderheiten der Liedbegleitung im Vordergrund.

    Künstlerische Praxis

    In Liederabenden in der Reihe „Lied-Gut“, in Kammerkonzerten, Oratorienaufführungen und anderen Projekten, z.B. an der Sächsischen Staatsoper (Hochschulkonzerte), in bedeutenden Dresdner Kirchen, sowie in der Reihe „Das Lied in Dresden“ und in enger Zusammenarbeit mit dem Dresdner Kammerchor findet der Unterricht seine Ergänzung in der künstlerischen Praxis.

    27.03.19 Mittwoch 17:00                                                               
    Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse                 
    Short Concert. Dialoge zwischen Alt und Neu
    „Rituale“

    u.a.: Maurice Delage: „Quatre poèmes Hindous“ für Sopran und Instrumentalensemble,
    Paulina Bielarczyk, Sopran
    Einstudierung und Leitung: Nicolas Kuhn


    02.04.19 Dienstag 19:00
    Festsaal im Marcolinipalais
    Kantaten im Palais
    Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen der HfM Dresden
    Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann


    14.05.19 Dienstag 19:00
    Festsaal im Marcolinipalais
    Kantaten im Palais
    Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen der HfM Dresden
    Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann


    19.05.19 Sonntag 19:30
    24.05.19 Freitag 19:30         

    Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
    Chorsinfonik - Aphrodite und die Apokalypse
    Chorsinfonische Klangbilder und Tonmalereien des 19. und 20. Jahrhunderts
    Johannes Brahms: Schicksalslied für Solisten, Chor und Orchester
    Morton Feldman: Rothko Chapel für Sopran, Alt, Viola, Celesta und Schlagwerk
    Claude Debussy: Printemps für 3 Soprane, Damenchor und Tenöre/Baritone und Orchester
    Gabriel Fauré: Le Naissance de Venus (1882) für Sopran, Bariton, Bass, Chor und Orchester
    Luigi Nono: La victoire de Guernica für vierstimmigen gem. Chor und Orchester
    Johannes Brahms: Nänie für 4-stimmigen gem Chor und Orchester
    Sopran: Qing Wang, Anne Stadler
    Mezzosopran: Paula Götz
    Alt: Anna-Maria Tietze
    Tenor: Jonas Finger
    Bass: Sinhu Kim
    Chor der Hochschule für Musik Dresden
    Elbland Philharmonie Sachsen
    Dirigenten: Olaf Katzer, Friedrich Sacher, Justus Merkel


    27.05.19 Montag 19:30                               
    Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/SchützEngasse
    Professoren im Konzert: Als alle Knospen sprangen
    Lieder und Chormusik von Fanny Hensel, Lili Boulanger und Silke Fraikin (UA)
    Sopran: Anna Palimina, Mezzosopran: Britta Schwarz
    Kammerchor Pesterwitz/Leitung: Anne Horenburg
    Lesung: Susanne Prager
    Klavier und Gesamtleitung: Christine Hesse


    18.06.19 Dienstag 19:00
    Festsaal im Marcolinipalais
    Kantaten im Palais
    Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen der HfM Dresden
    Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann


    Weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

    10.04.19 Mittwoch 15:00
    Vereinssaal des Kunst- und Kulturvereins Robert Schumann Kreischa, Rosenstraße 30
    Lied-Gut zu Gast in Kreischa
    Lieder von Clara und Robert Schumann
    Anna Matrenina, Mezzosopran
    Alexander Bischoff, Jonas Finger, Tenor
    Artur Grabas, Bassbariton
    Eunji Lee, Gayeon Lee, Eunshil Oh, Klavier
    Künstlerische Leitung: KS Prof. Olaf Bär

     

    13.04.19 Samstag 19:30
    Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Kammermusiksaal, Grassistr.8
    Lied-Gut zu Gast in Leipzig
    Lieder von Clara und Robert Schumann
    Paulina Bielarzcyk, Aleksandra Chebotar, Hyuna Lim, Tea Trifkovic, Sopran
    Anna Matrenina, Mezzosopran
    Alexander Bischoff, Tenor
    Sinhu Kim, Bariton
    Artur Garbas, Bassbariton
    Madoka Ito, Eunji Lee, Gayeon Lee, Eunshil Oh, Klavier
    Künstlerische Leitung: KS Prof. Olaf Bär

     

    07.05.19 Dienstag 19:30
    Kleiner Saal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz 13
    Zu Gast: Liedklasse der HMT Leipzig
    Lieder von Alban Berg, Rebecca Clarke, Claude Debussy, Erich Wolfgang Korngold, Gustav Mahler, Sergej Rachmaninow, Kaija Saariaho und Jean Sibelius.
    Clara Barbier, Sopran
    Elisabeth Wrede, Mezzosopran
    Nils Hübinette, Gabriel Pereira, Tenor
    Jakob Kunath, Julian Dominique Clement, Bariton
    Hansol Cho, Mediha Khan, Filipe Pinto, Klavier
    Künstlerische Leitung: Prof. Alexander Schmalcz

     

    18.05.19 Samstag
    Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover
    Unter dem Radar - Die DDR und das zeitgenössische Kunstlied
    Liederabend im Rahmen des Symposiums zum Kunstlied in der DDR
    19:30 Uhr - Zentren Berlin und Dresden:
    Konzert mit den Liedklassen der Hochschulen für Musik Hanns Eisler und Carl Maria von Weber
    Lieder von Otto Reinhold, Fidelio F.Finke, Johannes Paul Thilman, Karl-Rudi Griesbach, Fritz Geissler, Rainer Kunad und Udo Zimmermann
    Viola Michalski, Sopran; Marlen Bieber, Mezzosopran; Gerry Zimmermann, Bariton;
    Eunji Lee, Seulgi Lee, Henrik Schöll-Naderer, Klavier

     

    12.06.19 Mittwoch 19:30
    Kleiner Saal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz 13
    Lied-Gut
    Podium der Liedklasse
    Leitung: KS Prof. Olaf Bär

     

    16.06.19  Sonntag 11:00
    Cosel-Palais
    Lied-Gut: Masterstudenten der Liedklasse stellen sich vor
    Leitung: KS Prof. Olaf Bär

     

    Weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

    24.03.19 Sonntag 19:30
    Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
    Lied in Dresden - Alumnikonzert
    „Von Hexen, Elfen, Erlkönigen und and’rem Traumgelichter“
    Bariton: Andreas Scheibner,
    Klavier: Gayeon Lee, Eunshil Oh

     

    10.05.19 Freitag 19:30                                                       
    Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
    Lied in Dresden
    „Du meine Seele, du mein Herz...“

    Lieder von Clara & Robert Schumann und Johannes Brahms
    Liederabend im Rahmen des Symposiums zum 200.Geburtstag von Clara Schumann
    Paulina Bielarzcyk, Aleksandra Chebotar, Tea Trifkovič, Sopran
    Anna Matrenina, Mezzosopran
    Alexander Bischoff, Jonas Finger, Florian Neubauer, Tenor
    Sinhu Kim, Bariton
    Eunji Lee, Gayeon Lee, Seulgi Lee, Eunshil Oh, Klavier
    Künstlerische Leitung: KS Prof. Olaf Bär

     

    29.05.2019 Mittwoch 20:00
    Schloss Wackerbarth, Radebeul                                          
    Fatma Said, Sopran und Mattias Veit, Klavier
    In Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen
    Lieder von Johannes Brahms, Sherif Mohie El Din, Robert Schumann, Richard Strauss und Kurt Weill


    Flyer Lied in Dresden 2018/19


    Aktuell

    The Mirjam Helin Competition mit Juror Prof. Olaf Bär

    Prof. Olaf Bär wird im kommenden Jahr einer der hochkarätigen Juroren des renommierten Mirjam-Helin-Wettbewerbs in Finnland sein. Dieser internationale Gesangswettbwerb wurde erstmals 1984 durchgeführt und hat sich als einer der weltweit wichtigsten seiner Art etabliert. Prof. Olaf Bär war einer der Preisträger des ersten Wettbewerbsjahrgangs.

    Bewerbungen zur Teilnahme können bis zum 31. Dezember 2018 eingereicht werden.

    Weitere Informationen und Broschüren

    Prof. Olaf Bär im Interview

    Erfolg beim 6. Internationalen Nachwuchswettbewerb um den Leipziger Richard-Wagner-Preis

    Jussi Juola, Bassbariton/Klasse Prof.Christiane Junghanns, hat beim 6. Internationalen Nachwuchswettbewerb um den Leipziger Richard-Wagner-Preis im Januar 2019 ein von einem Mitglied des Richard-Wagner-Verbandes Leipzig finanziertes Stipendium gewonnen. Er wird im Sommer 2019 drei Aufführungen bei den Bayreuther Festspielen besuchen können.

    Ebenfalls wird Jussi Juola im Januar während der Schubertwoche in Berlin im Pierre- Boulez- Saal konzertieren und an einem Meisterkurs mit Thomas Hampson und Malcolm Martineau teilnehmen. Im März 2019 wurde er als Stipendiat zum Heidelberger Frühling eingeladen. Es wird Teilnehmer eines öffentlichen Meisterkurses mit Thomas Hampson und Hartmut Höll sein.

    Jussi Juola ist ebenfalls Mitwirkender in einem Musiktheaterprojekt des Heidelberger Frühlings: "Castor & Pollux". Es ist eine neue Produktion mit einer Synthese aus Alter Musik (Rameau) und elektronischer Musik mit 4d-Soundsystem.


    Engagements

    Erfolge unserer Absolventen und Studierenden


    Kontakt

    Professoren und Dozenten


    Informationen zu Probenzeiten, Ansprechpartnern und Downloads befinden sich auf der Lehrveranstaltungsseite