Zum Hauptinhalt springen

Lied- und Konzertklasse

der Hochschule für Musik Dresden

Die Lied- und Konzertklasse ist innerhalb der Fachrichtung Gesang ein fester Bestandteil bei der Ausbildung von Sängern und Gesangspädagogen und hat in der Geschichte der Hochschule für Musik in Dresden eine erfolgreiche und lange Tradition.


Ausbildung

Der Unterricht verfolgt das Ziel, auf dem Gebiet des Lied- und Oratoriengesanges möglichst umfassende Kenntnisse und Anregungen zu vermitteln. Im Vordergrund steht vor allem die Förderung des eigenschöpferischen Gestaltungswillens. Besondere Aspekte bilden dabei die Duo-Partnerschaft Gesang/Klavier bei der Liedgestaltung, kammermusikalisches Musizieren und die Gestaltung von Oratorienpartien.

Weitere Informationen zum Studiengang und zur Bewerbung

Liedbegleitung

Ergänzend wird in der Konzert- und Liedklasse ein Masterstudiengang für Pianisten mit der Spezialisierung auf Liedbegleitung angeboten. Auch hier steht die Duo-Partnerschaft neben der Vermittlung der Eigenheiten und Besonderheiten der Liedbegleitung im Vordergrund.

Künstlerische Praxis

In Liederabenden in der Reihe „Lied-Gut“, in Kammerkonzerten, Oratorienaufführungen und anderen Projekten, z.B. an der Sächsischen Staatsoper (Hochschulkonzerte), in bedeutenden Dresdner Kirchen, sowie in der Reihe „Das Lied in Dresden“ und in enger Zusammenarbeit mit dem Dresdner Kammerchor findet der Unterricht seine Ergänzung in der künstlerischen Praxis.

08.04.18 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik
Mozart on Mortality. Konzert des Landesjugendorchesters
Programm
Michael Nyman: Mozart on Mortality für Sopran und Kammerensemble
Wolfgang Amadeus Mozart: „Chi sá, chi sá, qual sia“. Konzertarie für Sopran und Orchester KV 582
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonieg-Moll KV 550
Yasuo Kuwahara: „Raidoh“. Konzert für Mandoline und Orchester
N.N.: Konzertstück für Posaune und Orchester
Ausführende
Teaa An, Studentin der Hochschule für Musik Dresden
Posaune: Adrian Wehle/Sächsisches Landesgymnasium für Musik
Mandoline: Clara Weise/TU Dresden
Landesjugendorchester Sachsen
Dirigent: Prof. Milko Kersten
 

15.04.18 Sonntag 15:00
Richard-Wagner-Stätten Graupa
junge stimmen – jedes lied eine kleine oper
Szenische Liedgestaltung
Leitung: Annette Jahns
 

24.04.18 Donnerstag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik
Stipendiatenkonzert mit Stipendiaten der Ad Infinitum Foundation
Es musizieren Stipendiatinnen und Stipendiaten aller Fachrichtungen
 

08.05.18 Dienstag 19:00                                         
Festsaal im Marcolini-Palais
Kantaten im Palais
Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen
Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann
 

12.06.18 Dienstag 19:00                                         
Festsaal im Marcolini-Palais
Kantaten im Palais
Mit Studierenden der Gesangs-, Instrumental- und Dirigierklassen
Gesamtleitung: Prof. Hans-Christoph Rademann

11.04.18 Mittwoch 17:00
Hochschule für Musik und Theater Leipzig, Kammermusiksaal
Lied-Gut zu Gast in Leipzig
Lieder von Franz Schubert, Hugo Wolf, Maurice Ravel und Franz Schreker
Sopran: Friederike Beykirch, Qing Wang
Bariton: Nikolaus Nitzsche, Sinhu Kim
Bassbariton: Timo Hannig
Klavier: Eunhye Kang, Eunshil Oh, Hanna Yoo, Florian Kaltenbrunner
 

11.04.18 Mittwoch 17:00                                                    
Konzertsaal der Hochschule für Musik        
Short Concert. Dialoge zwischen Alt und Neu
Liebeslieder

Im Rahmen von KlangNetz Dresden
Alte und neue Liebeslieder von Marc-Antoine Charpentier, Iris ter Schiphorst, Barbara Strozzi, Carola Bauckholt, Henri de Bailly, Johannes Schöllhorn und Nico Sauer
Gesangs- und Instrumentalstudierende der HfM Dresden
Leitung: Nicolas Kuhn
 

15.04.18 Sonntag 16:00
Kronensaal auf Schloss Albrechtsberg, Bautzner Straße 130
Masquerade - Studierende präsentieren Werke zum Jahresthema der HfM Dresden
Mit Studierenden der Gesangs- und Instrumentalklassen
 

15.04.18 Sonntag 17:00
Vereinshaus des Robert-Schumann-Vereins Kreischa
Lied-Gut zu Gast in Kreischa
Lieder von Ludwig van Beethoven, Robert Schumann, Johannes Brahms, Hugo Wolgf und Maurice Ravel
Nanora Büttiker, Mezzosopran
Jacob Kunath, Sinhu Kim, Bariton;
Timo Hannig, Bassbariton;
Eunshil Oh, Hiroto Saigusa, Klavier
 

06.05.18 Sonntag 16:00
Chinesischer Pavillon zu Dresden
Reise auf dem Mittelmeer - Französische Lieder
Leitung: Vincent Borrits
 

10.06.18 Sonntag 11:00
Dresdner Piano-Salon Kirsten, Festsaal im Coselpalais
Junge Matinee
Studierende der Fachrichtung Gesang der Hochschule für Musik Dresden
Lieder von Felix Mendelssohn Bartholdy, Robert Schumann u.a.
Leitung: Prof. Hendrikje Wangemann und Prof. Olaf Bär
 

13.06.18 Mittwoch 18:00
Kleiner Saal der Hochschule für Musik
Podium Liedklasse
 

14.06.18 Donnerstag 19:30 – FÄLLT AUS
Kleiner Saal der Hochschule für Musik
Maske und Maskerade – Französische Lieder
Leitung: Vincent Borrits
 

03.07.18 Montag 16:00
Konzertsaal der Hochschule für Musik
Meisterklassenabschluss Jiheon Lee
 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Veranstaltungskalender

26.11.17 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
Vergänglichkeit und Ewigkeit
Lieder von Franz Schubert, Johannes Brahms, Alexander Zemlinsky
und Franz Schreker
Liederabend mit der Liedklasse der Hochschule für Musik Dresden
 

25.03.18 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
Stärker als der Tod – Alumnikonzert
Tenor: Falk Hoffmann & Klavier: Michael Schütze
Lieder von Robert Schumann, Franz Liszt und Benjamin Britten


06.05.18 Sonntag 19:30
Konzertsaal der Hochschule für Musik, Wettiner Platz/Schützengasse
Zu Gast: Liedklasse der Hochschule für Musik und Theater Leipzig
Künstlerische Leitung: Prof. Alexander Schmalcz


07.06.18 Donnerstag 20:00
Palais im Großen Garten
Franz Schubert: „Die Winterreise“ D 911
Tenor: Ian Bostridge & Klavier: Julius Drake
In Kooperation mit den Dresdner Musikfestspielen

Weitere Informationen


Engagements

Erfolge unserer Absolventen und Studierenden


Kontakt

Professoren und Dozenten


Informationen zu Probenzeiten, Ansprechpartnern und Downloads befinden sich auf der Lehrveranstaltungsseite