Zum Hauptinhalt springen

Hinweise zum Datenschutz

Werte Nutzer dieses Internetauftritts, 

wir sind uns bewusst, dass Ihnen der sorgfältige Umgang mit Ihren persönlichen Informationen wichtig ist. Wir schätzen deshalb Ihr Vertrauen, dass Sie uns für den gewissenhaften Umgang mit Ihren persönlichen Daten entgegenbringen. Wir möchten Sie im Folgenden zum Datenschutz bei dem Besuch der Website der der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden unterrichten: 

1. Verantwortliche Stelle 
Verantwortliche Stelle im Sinne des Sächsischen Datenschutzgesetzes ist die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Wettiner Platz 13, 01067 Dresden. 

2. Welche Daten erheben wir und wofür verwenden wir Ihre persönlichen Informationen? 
Wir speichern und erfassen über diese Website nur dann personenbezogene Daten (z.B. Namen, Anschriften, Telefonnummern oder Email-Adressen), wenn Sie uns solche Daten freiwillig im Rahmen konkreter Nutzungsvorgänge (z.B. Kontaktformular, Online-Bewerbung, Registrierung in unserer Alumni-Datenbank, Newsletter) zur Verfügung stellen, wobei es sich teilweise um Pflichtfelder (*) handelt. Die Daten werden durch uns vertraulich behandelt, dienen ausschließlich der Bearbeitung Ihrer Anfrage und werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. 

Anders als viele andere Internetanbieter erheben wir grds. keine IP-Adressen unserer Nutzer. Es erfolgt ausschließlich eine anonymisierte Zählung der Zugriffe, d.h. der Anzahl der Besuche unserer Website pro Browser und Referrer-URL (Website, von welcher Sie zu uns gefunden haben, z.B. Suchmaschinen) mittels des Tools Piwik/Matomo. 

Jedoch erheben und speichern wir im Falle einer Newsletteranmeldung Ihre IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Dies dient allein dem Nachweis für Fälle, in denen ein Dritter Ihre E-Mail-Adresse missbräuchlich für unseren Newsletter eingetragen hat 

3. Wie lange werden die Daten gespeichert? 
Ihre Daten werden nur solange bei uns gespeichert, wie diese für den jeweiligen Zweck erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen. 

4. Können Sie in Erfahrung bringen, welche Daten wir über Sie gespeichert haben? 
Ja. Sie können auf Wunsch jederzeit Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten. Wenden Sie sich hierzu bitte an: stopspam_43e16f0f85133488f6d4c01c39dce8de 

5. Können Sie die Löschung Ihrer gespeicherten Daten veranlassen? 
Ja. Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, eine teilweise oder komplette Löschung Ihrer Daten zu veranlassen. Zu diesem Zweck nutzen Sie bitte unser Kontaktformular auf der Internetseite. Wir werden Ihrem Wunsch unverzüglich nachkommen und die Daten löschen. Soweit wir gesetzlich zur Aufbewahrung der Daten verpflichtet oder berechtigt sind, werden die Daten nicht gelöscht, aber gesperrt. 

6. Was hat es mit Cookies auf sich und wie werden diese von der Hochschule für Musik Dresden genutzt? 
Cookies sind Textinformationen (ASCII-Text), die über Ihren Browser (z. B. Microsoft Explorer, Netscape, Mozilla, Opera und andere) auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Wir verwenden ausschließlich Session-Cookies, d. h. die von uns erstellten Cookies sind nur während Ihres Aufenthaltes auf www.hfmdd.de aktiv und werden nach dem Schließen aller Browser-Fenster gelöscht. In diesem Session-Cookie legen wir vorübergehend variable Informationen ab, die es uns ermöglichen, die von Ihnen gewünschten Einstellungen innerhalb unserer Internetseite darzustellen. Sie können Ihre Browsereinstellungen dahingehend verändern, dass Cookies nicht mehr akzeptiert werden bzw. Ihr Browser Sie vor der Verwendung darauf hinweist. Wir empfehlen Ihnen allerdings, die Verwendung von Cookies zu ermöglichen, da es sonst zu Einschränkungen in der Bedienung der Internetseite kommen kann. Im übrigen können Cookies keine Viren übertragen, keine E-Mail-Adressen und Festplatteninhalte auslesen, die History-Datei nicht übertragen, keine unbemerkten E-Mails versenden, Ihnen nicht die gesamte Festplatte vollschreiben oder gar löschen.

7. Gibt die Hochschule für Musik Dresden die erhaltenen Informationen weiter? 
Nein. Die von Ihnen erhaltenen Informationen werden weder an Dritte weitergegeben, noch zu anderen als den genannten Zwecken verwendet.

8. Inwieweit erfolgt eine Datenübermittlung bei der Nutzung der Videoplayer? 
Zur Gestaltung der Website durch Einbindung von Videos nutzt die Hochschule YouTube sowie Flowplayer. 
Eine Datenübermittlung an YouTube erfolgt nur, wenn Sie den entsprechenden Links folgen. Ein von YouTube bereitgestelltes Plugin wird nicht eingesetzt. 
Bei Flowplayer handelt es sich um einen Streaming-Dienst. Durch die Einbindung in die Website werden keine Daten übertragen.

9. Newsletter
Wir bieten allen Interessierten die Möglichkeit, sich über unseren Newsletter informieren zu lassen. Um Ihren Interessen bestmöglich gerecht zu werden, bieten wir drei verschiedene Newsletter-Gruppen an, deren Inhalte sich unterscheiden (Veranstaltungen, Presse oder Hochschulleben). Die Anmeldung erfolgt ausschließlich auf freiwilliger Basis. Für die Anmeldung benötigen wir nur Ihre E-Mail-Adresse. Die Angabe weiterer Daten (Anrede, Name) dient ausschließlich der Personalisierung der Newsletter und ist daher für den Anmeldevorgang nicht erforderlich. Basierend auf der bisherigen Rechtsprechung werden jedoch folgende Daten protokolliert:
- Zum Zeitpunkt der Anmeldung: Datum und Uhrzeit, die von Ihnen angegebenen Daten insb. Mail-Adresse, IP-Adresse
- Zum Zeitpunkt der Bestätigung: Text der Bestätigungsmail inkl. Zeitpunkt und Empfängeradresse, Datum und Uhrzeit der Bestätigung mittels Link, bestätigende Mail-Adresse

Im Anschluss an die Anmeldung erhalten Sie von uns eine Bestätigungsmail. Hiermit stellen wir sicher, dass die von Ihnen angegebene Mail-Adresse richtig ist und zu Ihnen gehört. Mit Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Bestätigung des Links in der Bestätigungsmail (sog. Double-Opt-In) willigen Sie ein, dass wir diese zur Versendung unseres Newsletters verwenden, um Sie entsprechend der Inhalte der von Ihnen ausgewählten Newslettergruppe zu informieren. Newsletter zu anderen Themen werden grds. nicht verschickt. Die Daten werden auch nicht für andere Zwecke genutzt oder mit anderen Daten verknüpft.
Eine Übermittlung der Daten an Dritte erfolgt nicht. Ein externer Dienstleister zum Versand der Mails wird nicht eingesetzt. Die Verwaltung und der Versand der Newsletterdaten erfolgen über den internen Mailserver der Hochschule.
Selbstverständlich haben Sie jederzeit die Möglichkeit, Ihre Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen, indem Sie sich abmelden. Hierzu nutzen Se bitten den Abmeldelink, welchen Sie am Ende jedes Newsletters finden. Im Anschluss werden die zu Ihrer Person gespeicherten Newsletterdaten unverzüglich gelöscht und Sie erhalten keine weiteren Newsletter zugeschickt.

10. Hinweise
Neben den in Ziffer 3 und 4 genannten Rechten zur Auskunft und Löschung Ihrer Daten stehen Ihnen möglicherweise im Einzelfall noch weitere Rechte auch Berichtigung, Widerspruch, Einschränkung der Verarbeitung und Datenübertragbarkeit zu. Hierzu setzen Sie sich bitte über unser Kontaktformular, per E-Mail an uns oder unseren Datenschutzbeauftragten.
Darüber hinaus können Sie sich jederzeit, wenn Sie mit einer Datenverarbeitung durch uns nicht einverstanden sind, an die Aufsichtsbehörde (Sächsischer Datenschutzbeauftragter) wenden.
Sollten Sie noch Fragen zum Datenschutz bei der Hochschule für Musik Dresden haben, können Sie sich gern per E-Mail an uns wenden. Wir versichern Ihnen, dass wir wesentliche Änderungen unserer Hinweise zum Datenschutz, die zu einem schwächeren Schutz führen, stets einwandfrei kennzeichnen und in angemessener Form publizieren werden. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich auch direkt an den Datenschutzbeauftragten der Musikhochschule. Ihre Anliegen werden vertraulich behandelt.

Die letzte Aktualisierung erfolgte im August 2018.