Zum Hauptinhalt springen

Wettbewerbe & Stipendien

Hier werden Spitzenleistungen honoriert!

Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb

Der Felix Mendelssohn Bartholdy Hochschulwettbewerb wird von der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Zusammenarbeit mit der Rektorenkonferenz der deutschen Musikhochschulen  (RKM) und der Universität der Künste Berlin veranstaltet. Schirmherr des Wettbewerbs ist Andris Nelsons. Die künstlerische Leitung hat Prof. Dr. Sebastian Nordmann inne.
Der nächste Wettbewerb findet vom 16.-20. Januar 2019 in den Fächern Orgel und Violoncello an der Universität der Künste Berlin statt.

 Bewerbung und weitere Informationen

Ensemblewettbewerb

Bewerbungsfrist:
wird im Wintersemester 2018/19 bekannt gegeben

Das Musizieren in kleinen Ensembles gewinnt für Studierende aller Fachrichtungen an Bedeutung und ist seit Einführung der Bachelor- und Masterstudiengänge verstärkt in die Studiendokumente unserer Hochschule übernommen worden. Untersuchungen zu den Aussichten von Musikabsolventen deutscher Hochschulen haben gezeigt, dass eine breit gefächerte Erfahrung im Bereich der Ensemblemusik als wichtige Voraussetzung für eine gute Berufschance gelten kann. Fast alle deutschen Musikhochschulen haben das erkannt und verstärkten in den vergangenen Jahren ihr Lehrangebot in diesem Bereich. Als Ensemble erstrangig zu werden, erfordert ebenso harte Arbeit wie die Vorbereitung einer Solokarriere. Diese Arbeit zu unterstützen und zu fördern ist Sinn und Inhalt des Wettbewerbs.

 Bewerbung und weitere Informationen

Live Music Now (LMN)

Bewerbungsfrist: Montag, 26. März 2018

LMN Dresden fördert besonders begabte junge Musikerinnen und Musiker der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber (HfM) und des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik und gibt ihnen die Möglichkeit, im Netzwerk von LMN Dresden Konzerte in verschiedenen sozialen Einrichtungen durchzuführen und auf diese Weise neue und besondere Konzerterfahrungen zu sammeln.

LMN Dresden erwartet von seinen Musikern, neben Flexibilität und Zuverlässigkeit, vor allem ein hohes musikalisches Können und die Fähigkeit, dieses auch in ungewohnter Umgebung zu vermitteln.

Ausschreibung Download PDF


Dresdner Stiftung Kunst & Kultur

der Ostsächsischen Sparkasse Dresden

Carl-Maria-von-Weber-Stipendium

Bewerbungsfrist und Ausspieltermine
werden im Wintersemester 2018/19 bekannt gegeben.

Jährlich vergibt die Stiftung Kunst und Kultur der Stadtsparkasse Dresden das CARL MARIA VON WEBER STIPENDIUM FÜR MUSIK an bis zu zwei Studierende der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Das Stipendium von jeweils 3.600,00 € soll der Förderung der künstlerischen Entwicklung hervorragender Studierender dienen, z.B. für die Teilnahme an Kursen oder Wettbewerben oder für den Erwerb instrumentaler Ausstattung.

 Bewerbung und weitere Informationen

Stipendium der Brücke/Most-Stiftung und des Deutschen Akademische Austauschdienstes

Bewerbungsfrist und Auswahlvorspiel
werden noch bekannt gegeben.

Das Stipendienprogramm der Brücke/Most-Stiftung für tschechische und slowakische Student/innen der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden wurde im Herbst 2001 eingerichtet. Seit 2002 setzt sich das Stipendium aus einem Matching Funds Stipendium der Brücke/Most-Stiftung und einem Stipendium für ausländische Studierende des Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) Bonn zusammen.

Studienstiftung des deutschen Volkes

Auswahlvorspiel: Termin wird im Wintersemester 2018/19 bekannt gegeben.

Die Studienstiftung des deutschen Volkes fördert die Hochschulbildung junger Menschen, deren hohe wissenschaftliche oder künstlerische Begabung und deren Persönlichkeit besondere Leistungen im Dienste der Allgemeinheit erwarten lassen. Sie ist bestrebt, zu einem über die Berufsausbildung hinausgehenden umfassenden Studium hinzuführen.

Deutschlandstipendium

Bewerbungsfrist und Ausspieltermine
werden im Wintersemester 2018/19 bekannt gegeben.

Im Rahmen des nationalen Stipendienprogramms wird die Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden wieder Deutschlandstipendien ausschreiben. Bewerbungen werden nach noch zu erfolgender interner Ausschreibung entgegengenommen.
Zweck der Stipendien ist die Förderung begabter Studierender, die hervorragende Leistungen in Studium oder Beruf erwarten lassen oder bereits erbracht haben.

Bewerbung und weitere Informationen

Stipendium der “Ad Infinitum Foundation” Lübeck

Bewerbungsfrist: 31.01.2018
Auswahlvorspiel: April/Mai 2018

Die Musikhochschule Dresden fördert bedürftige deutsche und ausländische Studierende und Graduierte der Musikhochschule Dresden mit Stipendien der Ad Infinitum Foundation mit monatlichen Zuwendungen.

Bewerbung und weitere Informationen

Konrad-Adenauer-Stiftung

Die Konrad-Adenauer-Stiftung unterstützt überdurchschnittlich befähigte Studierende, die eine ausgeprägte Persönlichkeit erkennen lassen durch Stipendienzahlungen sowie ein umfassendes Betreuungsangebot. Die Stiftung beabsichtigt, in Zukunft verstärkt Musikstudenten in das Förderprogramm einzubeziehen. Neben einer künstlerischen Präsentation gehört auch die Teilnahme an Gesprächsrunden zum Bestandteil des Auswahlverfahrens.

Weitere Informationen unter www.kas.de

#ichmachwasanderes - Stipendienprogramm

Das #ichmachwasanderes - Stipendienprogramm fördert Studierende, die nicht den klassischen Elitedefinitionen entsprechen. Es richtet sich an Studierende, die keinen gradlinigen Lebenslauf haben und mit klassischen Mustern brechen.

Weitere Informationen

„Schlechte Noten“-Stipendium

Das neue „Schlechte Noten“-Stipendium im Gesamtwert von 6.000 € soll Studierende unterstützen, die trotz der ein oder anderen schlechten Note mit ihren Leistungen zufrieden sind und ihre Ziele weiterverfolgen. Das Stipendium soll dabei als finanzielle Stütze dienen, um diese Ziele zu erfüllen. Das Stipendium wird natürlich unabhängig von Noten aber auch von Semester und Studiengang vergeben.

Weitere Informationen