Zum Hauptinhalt springen

Markt, Recht und Kommunikation

Grundlagen des Musikrechts

Die Studierenden erhalten einen ersten Einblick in die Grundlagen des Musikurheberrechtes und der Vertragsgestaltung für die Musikbranche.

Neben einer Einführung in das Urheberrecht sind Leistungsschutzrechte und sonstige Schutzrechte Thema,
außerdem die Musikverwertung und die entsprechenden Verwertungsgesellschaften wie beispielsweise GEMA und GVL
sowie die Verwertung von Rechten im web 2.0.

 

Vorlesung Jana Lutter

die Termine für das Sommersemster 2018 sind

13.4.2018  I  20.4.2018  I  27.4.2018  I  4.5.2018

Raum W 4.07

jeweils von 9.15 - 11.45 Uhr

  • Grundlagen des Musikrechts (Blockveranstaltung an vier Terminen)
    Fr, 09:15 - 11:45

    Lutter, Jana

    W 4.07
    Modul-Codes

    MRK

    Raum

    W 4.07

    Dozent

    Lutter, Jana

    Zeiten

    Fr, 09:15 - 11:45 Uhr

    Semester

    WS/SS

    Kommentar

    Blockveranstaltung am: 20.10., 03.11., 9.11. und 17.11.2017

    Pflicht für

    Bachelor Chordirigieren
    Bachelor Gesang
    Bachelor IGP Gesang
    Bachelor IGP Klavier
    Bachelor IGP Orchesterinstrumente/Blockflöte
    Bachelor JRP Akustische Gitarre
    Bachelor JRP Gesang
    Bachelor JRP IGP Akustische Gitarre
    Bachelor JRP IGP Gesang
    Bachelor JRP IGP Instrumental
    Bachelor JRP Instrumental
    Bachelor JRP Komposition
    Bachelor Klavier
    Bachelor Komposition
    Bachelor Musiktheaterkorrepetition
    Bachelor Musiktheorie
    Bachelor Orchesterdirigieren
    Bachelor Orchesterinstrumente

    Fachsemester

    7, 5


Seminare und Workshops

Pflichtvorlesung zu Grundlagen des Musikrechtes

Vorlesung mit Jana Lutter

Die Studierenden erhalten einen ersten Einblick in die Grundlagen des Musikurheberrechtes und der Vertragsgestaltung für die Musikbranche.

Neben einer Einführung in das Urheberrecht sind Leistungsschutzrechte und sonstige Schutzrechte Thema,
außerdem die Musikverwertung und die entsprechenden Verwertungsgesellschaften wie beispielsweise GEMA und GVL
sowie die Verwertung von Rechten im web 2.0.

Die nächste Vorlesungsreihe findet im Sommersemester 2018 statt:

13.4.2018  I  20.4.2018  I  27.4.2018  I  4.5.2018

Raum W 4.07

jeweils von 9.15 - 11.45 Uhr

 

Dozentin  Jana Lutter

23.3.2018 CD-Produktion

CD-Produktion mit Johannes Gertsengarbe

10 – 16 Uhr

Raum K 3.04

12. und 13.4.2018 Ton . Bild . Text _ Promotion-Workshop

Promotion-Workshop für Jazzer mit Johannes Gerstengarbe, Tobias Ritz und n.N.

BALLROOM Studio in der Schokofabrik und K 3.04

19.4.2018 Bühnen Make Up

Workshop mit Alexandra Cowling

Studio Alexandra Cowling in der Königstraße 4

16 – 19 Uhr

26.4.2018 Bühnen-Frisuren

Workshop mit Alexandra Cowling

4.5.2018 Sein Künstler-Image finden

Workshop mit Saskia Rienth

10 – 16 Uhr

K 3.04

17.5.2018 Audience Development

Workshop mit Benjamin Schäfer

10 – 16 Uhr

K 3.04

18.5.2018 Zeitmanagement

Seminar mit Susan Kindler

14 – 17 Uhr

K 3.04

26. und 27.5.2018 Bühnen-Choreografie

Workshop mit Nicole Wiese

jeweils 10 – 16 Uhr

Kleiner Saal

15. und 22.6.2018 Meisterschüler-Coaching

Coaching mit Sabine Frick (Cellistin)

14.6.2018 Das Auge hört mit!

Workshop über das ideale Bühnenkostüm mit Maja Knoch und Katrin Schmidt

HfBK Dresden, Güntzstraße 34, Raum 142

10 – 17 Uhr

 

Schillernde Exzentrik, schlichte Eleganz oder auch der bewusste Verzicht auf ein visuelles Image werden im Moment des Betretens der Bühne automatisch zu einem optischen Statement der oder des Darbietenden über sich selbst und beeinflussen unbewusst die Beurteilung der musikalischen Qualität durch das Auditorium.

Dieser Kurs möchte interessierten Musiker*innen und Sänger*innen grundlegende Kenntnisse darüber vermitteln, wie die musikalische Darbietung durch eine gelungene Bühnengarderobe unterstützt werden kann.

Es werden vielfältige Faktoren wie etwa Musikstil, Auftrittssituation und Solo- oder Ensemblespiel beleuchtet und deren Einfluss auf die Wahl der geeigneten Kleidung diskutiert.

Die richtige Materialauswahl, das Spiel mit Form und Farbe, das Modellieren einer Silhouette und die Möglichkeiten, eine eigenständige Bühnenpersönlichkeit zu entwickeln werden einzeln oder in der Gruppe erarbeitet.

Der Kurs findet in Kooperation mit der HfBK Dresden und dem dortigen Studiengang Kostümgestaltung statt.

Startwissen für Freiberufler

Seminar mit Barbara Raute-Reichenbach

Licht an! Bühnenlicht für Bands und Bühnen- und Kostümgestalter

einwöchiger Workshop mit Andreas Barkleit

Verträge für Musiker

Workshop mit Felix Räuber

Kontakt

Koordination:

Einzelberatungen und Projektbetreuungen

Es besteht die Möglichkeit individueller Einzelberatungen. Beratungstermine können per Mail vereinbart werden.