Zum Hauptinhalt springen

Kammermusik

Herzlich Willkommen auf der Seite der Kammermusik!

Zu Ihrer Orientierung im Bereich Kammermusik wurden für Sie die wichtigsten Informationen, Hinweise und Regeln zusammengefasst. Diese Informationen basieren auf den jeweiligen Modulbeschreibungen.

Bitte lesen Sie diese vor der Anmeldung für den Kammermusikunterricht gründlich durch!

 

Kammermusikunterricht in den Ensemblemodulen

Im Rahmen Ihrer Ensemblemodule bzw. Ergänzungsmodule haben Sie in jedem Semester Kammermusikunterricht. Der Kammermusikunterricht ist mit einer regelmäßigen, vorbereiteten Teilnahme am Unterricht verbunden.

Der Unterricht beträgt pro Semester 0,5 Semesterwochenstunden (14tägig 60 Minuten). Wie der Unterricht zeitlich gestaltet wird, liegt in der Entscheidung des/der jeweiligen Dozenten/Dozentin. Bitte fangen Sie mit den Proben (inkl. Unterricht) rechtzeitig an. Am Ende des Semesters kann die Zeit knapp werden.

In der Modulcode-Tabelle ist erfasst, welches Modul zu welchem Semester gehört.

 

Ensemblearbeit

Der Sinn des Kammermusikunterrichts besteht darin, dass die Studierenden ihre Fähigkeiten und Erfahrungen im Ensemblespiel mit einem Ensemble über einen längeren Zeitraum vertiefen.

Idealerweise wird mit dem gleichen Ensemble mindestens über zwei Semester lang musiziert.

Pro Semester und pro Person darf nur in einem Ensemble gespielt werden (Ausnahme sind Instrumente, die z. Zt. an der HfM selten besetzt sind).

Es wird um eine professionelle Einstellung zur Mitarbeit im Ensemble gebeten: Besetzungsänderungen aus persönlichen Gründen können nur in Ausnahmefällen in Absprache mit dem Modulverantwortlichen genehmigt werden. (der Fokus liegt auf Probenarbeit und Unterricht, nicht auf persönlichen Beziehungen).

Anspruch auf Kammermusikunterricht

2/3 des Ensembles muss Anspruch auf Kammermusik haben.

Meisterklasse, Diplom und Externe haben keinen Anspruch auf Kammermusik.

Die Modulcode-Tabelle fasst alle Studiengänge zusammen, die Anspruch auf Kammermusik haben.

 

Ablauf Kammermusik: Termine und Einteilung

Es gibt zwei Termine für die Anmeldung.


1. Termin- Anmeldung im laufenden Semester für den Unterricht im nächsten Semester
Alle immatrikulierten Studierenden, die bereits Ensemblepartner haben, melden sich am Ende des laufenden Semesters für den Unterricht im nächsten Semester an. Zum Semesterbeginn werden Sie von dem Modulverantwortlichen über den Ablauf und die Termine der Kammermusik per Mail informiert. Sie finden die Informationen aktualisiert auch auf der Homepage der Kammermusik.

 1. Termin
Anmeldung für
- Studierende, die bereits ein Ensemble aus immatrikulierten Studierenden haben,
- die in diesem Semester eingeschrieben sind,
- voraussichtlich auch im nächsten Semester eingeschrieben bleiben,
- nicht beurlaubt sind/werden.

Die Anmeldung für den Unterricht erfolgt über das Onlineformular auf der Homepage der Kammermusik. Die angemeldeten Ensembles werden zunächst vom Modulverantwortlichen auf Anspruch geprüft. Nach der Prüfung wird die Liste der genehmigten Ensembles veröffentlicht. Diese Ensembles können nach der Genehmigung mit den Proben beginnen.

Die DozentenInnen können erst zum Beginn des nächsten Semesters, nach dem zweiten Anmeldetermin eingeteilt werden. Erst nach Veröffentlichung der verbindlichen Einteilung der DozentenInnen und Ensembles können Sie mit dem Unterricht anfangen. Vor der Veröffentlichung kann kein Unterricht stattfinden. Nur die in der Kammermusik-Sitzung festgelegten Ensembles haben Anspruch auf Unterricht.

Vorteile der Anmeldung zum ersten Termin:

Ensembles, die sich zum ersten Termin anmelden, haben die Möglichkeit rechtzeitig zu Semesterbeginn bereits mit den Ensembleproben zu beginnen. Zusätzlich werden diese Ensembles bei der Einteilung der DozentInnen bevorzugt. Es gibt jedoch keine Garantie, dass Sie zu der/dem jeweiligen Mentorin/Mentor zugeteilt werden können.

2. Termin
Anmeldung im Unterrichtssemester
für
- Studierende, die im Unterrichtsemester neu aufgenommen worden sind
oder
- für Studierende, die in der ersten Stufe keinen musikalischen Partner gefunden haben,
oder
- für Ensembles, die noch nach neuen Mitgliedern suchen.

Wie schon bereit geschrieben: Erst nach dem zweiten Termin, in dem eigentlichen Unterrichtssemester, werden alle genehmigten Ensembles den DozentInnen zugeteilt. Sie werden eine Liste mit der Einteilung der Ensembles und DozentInnen erhalten. Nach der Veröffentlichung dieser Liste können Sie erst mit dem Unterricht anfangen.

Studierende ohne Partner

Studierende, die keinen Kammermusikpartner gefunden haben, werden in der Kammermusiksitzung in Ensembles eingeteilt. Die Einteilung ist verbindlich.

 

Dozenten

Die zugeteilte Dozentin, der zugeteilte Dozent kann in dem Semester nicht ausgetauscht werden (nur in Ausnahmefällen, wie Krankheit z. B.).

 

Programm

Das Kammermusikprogramm wird in Absprache mit der eingeteilten Dozentin, mit dem eingeteilten Dozenten ausgearbeitet. Spätestens 3 Wochen vor dem Prüfungsbeginn muss das Prüfungsprogramm (deutlich, fachlich richtig, auf Deutsch) dem Modulverantwortlichen per Mail zugeschickt werden.

Ein Duo mit zwei gleichen Instrumenten kann nur in einem Modul belegt werden. (Ausnahme bei Schlagzeug) Stücke mit Klavierauszügen sind nicht gestattet.

Stücke, welche in einer Kammermusikprüfung aufgeführt worden sind, können weder bei einer anderen Kammermusikprüfung noch zu einer Abschlussprüfung gespielt werden.

Die Programmlänge beträgt 15-20 Minuten.

 

Prüfung Kammermusik

Pro Modul ist eine Prüfung vorgeschrieben (ein Modul geht über zwei Semester). Die Prüfung wird benotet.

Ihre Prüfungsergebnisse werden dem Modul zugerechnet, in welchem Sie sich nach Semesterverlaufsplan befinden.

Prüfungstermine werden spätestens zum Semesterbeginn bekannt gegeben.

Prüfungen können nach Absprache mit dem Modulverantwortlichen auch im Rahmen einer Abschlussprüfung für die Mitspieler abgelegt werden sowie beim Ensemblewettbewerb.

Kann das Ensemble den Prüfungstermin nicht einrichten, kann es die Prüfung inkl. Prüfungskommission (3 Prüfer) nach Absprache mit dem Modulverantwortlichen individuell organisieren.

In der Modulcode-Tabelle ist erfasst, welches Modul zu welchem Semester gehört.

 

 

Jegliche Änderungen, die die Ensemblearbeit (Dozent, Besetzung, Prüfungsanmeldung etc…) betreffen, müssen dem Modulverantwortlichen kommuniziert werden.

 


Anmeldung

Für die Kammermusik müssen sich die Studierenden anmelden. Zu Semesterbeginn erhalten die betreffenden Studierenden eine E-Mail mit den Anmeldeinformationen.

Anmeldung zum Unterricht und zur Prüfung im Wintersemester 2022/2023
 

1. Termin

2. Termin

  • bis: 14. März 2023
  • wer: je Ensemble 1 Anmeldung

Melden des Prüfungs-Programms

  • bis: 20. Januar 2023
  • was: Prüfungsprogramm
  • wie: formlos per E-Mail
  • an: stopspam_558e813dbd52bd4a89adfed24cd4cd82 

Prüfungstermine Wintersemester 2022/2023

- 2. und 3. Februar 2023

Prüfungsprotokoll ausfüllen

Einteilung & Prüfungen

Zur Übersicht über Einteilungen und zur Einsicht Ihrer Prüfungszeit melden Sie sich bitte mit Ihrem Hochschullogin an:

 

Kontakt