Zum Hauptinhalt springen

Preisträger Gesang

Archiv

Preisträger

Alle Preisträger

Erfolgreich beim Ensemblewettbewerb 2021

Paulina Bielarczyk, Sopran (Klasse Prof.Christiane Junghanns) und Seulgi Lee, Klavier (Klasse Prof.Ulrike Siedel) haben als Liedduo "Euphonie" den "Stifterpreis Klassik" beim diesjährigen Ensemblewettbewerb der Musikhochschule Dresden gewonnen.

Paulina Bielarczyk studierte im Master Gesang bei Dr. habil. Olga Popowicz an der Musikakademie Krakau und war 2018/19 Erasmusstudentin bei Frau Prof. Christiane Junghanns an der HfM Dresden.
In Meisterkursen u.a. bei Piotr Beczała, Brigitte Fassbaender, Helmut Deutsch, Olaf Bär, W. Stephen Smith, Jerzy Artysz, Sivan Rotem und Axel Bauni konnte sie ihre Gesangstechnik vervollkommnen.
Konzerterfahrung sammelte sie bei nationalen und internationalen Festivals in Polen, Salzburg/Östereich und Deutschland.
2018 sang sie die Sopranpartie in Cesar Franks Oratorium "Die sieben letzten Worte Christi am Kreuz" mit dem Sinfonieorchester der Podkarpacka Philharmonie, 2016 die Partie
des Bonfiliusz in der Oper "Idalia i Bonfiliusz - nieujarzmiona jesien", eine Adaption von Andrzej Jakubowski und 2015 in der Oper "Panteistycznie" von Paweł Malinowski. 2018 erhielt sie im Duo mit der Pianistin Maria Dziedzic eine Auszeichnung beim 4. Nationalen Gesangswettbewerb in Łódź.
Im April 2019 wirkte sie in der Hochschulproduktion "Gianni Schicchi (G. Puccini) als Lauretta und in "Le pauvre matelot" (D. Milhaud) als Sa femme mit. Seit dem
Wintersemester 2019 studiert sie in der Meisterklasse bei Prof. Christiane Junghanns.
In der aktuellen Produktion der Opernklasse singt sie in der Oper "Alcina" (G. F. Händel) die Partie der Alcina. Beim diesjährigen Ensemblewettbewerb der Hochschule gewann sie als "Duet Euphonie" zusammen mit der Pianistin Seulgi Lee den "Stifterpreis Klassik".

Seulgi Lee, geb. 1992 in Südkorea, erhielt bereits mit vier Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Von 2011 bis 2016 studierte sie in Korea an der Keimyung Universität bei Prof. Sergei Tarasov. Zwischen 2010 und 2016 gewann sie zahlreiche Preise bei verschiedenen Musikwettbewerben. Seulgi Lee erhielt Stipendien der Keimyung Universität. Sie konzertiert als Solistin, Korrepetitorin und Kammermusikerin. Seit 2019 setzt sie ihr Studium in der Liedklasse der HfM Dresden bei Prof. Ulrike Siedel und KS Prof. Olaf Bär fort, ebenfalls an der HfM Dresden machte sie ihren Masterabschluss Klavier bei Prof. Gunther Anger. 


Zurück zur Übersicht
Seulgi Lee und Paulina Bielarczyk