Zum Hauptinhalt springen
Next Generation / Foto & Design: Michiko Saiki
Thema: Klangnetz Dresden

06.10.21, Mittwoch, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse 29, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
8 € | erm. 6 €

Tickets kaufen »

mit sächsischen Komponistinnen und Komponisten, Musikstudierenden und Contemporary Insights Leipzig

Die erfolgreiche Reihe „Komponieren in Sachsen“ stellt dieses Mal einzigartige Werke junger, internationaler Komponistinnen und Komponisten für Trio (Horn, Kontrabass und Klavier) vor. Die Inspiration zu deren Arbeit mit musikalischem Material entspringt beispielsweise der Wahrnehmung unserer heutigen Zeit oder in philosophischen Auseinandersetzungen. Die Werke erklingen in Zusammenarbeit mit drei Interpretinnen und Interpreten des Ensembles Contemporary Insights Leipzig e.V..

Programm
Christian Diemer: ohne titel (Auerhand in Ruh)
Gregor Forbes: Overgrowth
Sebastian Molina: Estudio no. 3
Daniel Muñoz-Osorio: Theia
Rino Murakami: a-topos
Vasily Ratmansky: Vasily Ratmansky

Mitwirkende
Ensemble Contemporary Insights
Sonja Engelhardt/Horn
Konrad Fichtner/Kontrabass
Karolina Buras/Klavier

Moderation: Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel

Druckansicht dieser Seite