Skip to main content

Master Neue Musik

Kenntnisse und profunde Fertigkeiten im weitgestaffelten, stilistisch vielfältigen Bereich der zeitgenössischen Musik sind heute in wachsendem Maße für Instrumentalistinnen und Instrumentalisten wichtig. Die Dresdner Hochschule für Musik setzt seit vielen Jahren einen besonderen Akzent in diesem Bereich und veranstaltet regelmäßig unterschiedlichste Konzerte und Workshops.


Ausbildung

Bern, Dresden, Salzburg

Der im Wintersemester 2019/20 beginnende Studiengang passt zu diesem Profil und hat zudem eine attraktive Besonderheit darin, dass er in Kooperation mit den Hochschulen in Bern (Hochschule der Künste) und Salzburg (Universität Mozarteum) ausgetragen wird – was allen Studierenden die Chance beschert, ein Jahr des insgesamt viersemestrigen Studiengangs in diesen anderen Städten zu verbringen.

Außer Arbeit und Einzelunterricht am Instrument spielt auch die Ensemblearbeit in diesem Studiengang eine wichtige Rolle. Zudem gibt es hochattraktive andere Optionen und Möglichkeiten, zu denen Improvisation, der Umgang mit Elektronik/Video sowie instrumentales Musiktheater zählen. Am Ende jedes Studienjahres werden die Studierenden aller drei Hochschulen zu gemeinsamen Ensembleprojekten zusammengeführt. Für alle Aktivitäten stehen besonders qualifizierte Lehrende zur Verfügung.


weiterführende Informationen zum Studium

Aufnahmebedingungen, Studienablauf, Lehrveranstaltungen


Kontakt


Neue Musik Aktuell

Neues aus dem Fachbereich