Zum Hauptinhalt springen

27.06.24 Donnerstag 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse 29, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
15,00/erm. 10,00 Euro

Tickets kaufen »

Programm:
Claude Debussy, Prélude à l’après-midi d’un faune
Saint Saëns, Cellokonzert
Ravel Tzigane
De Falla, El amor brujo
Soli: Studierende der HfM Dresden                                                                           
Dirigentinnen und Dirigenten: Studierende der HfM Dresden
Künstlerische Gesamtleitung: Prof. Ekkehard Klemm


Mit der traditionellen Arbeitsphase bei der Erzgebirgischen Philharmonie stehen in insgesamt drei Konzerten in Aue, Annaberg und Dresden Soli und Studierende der Instrumental-, Gesangs- und Dirigierklassen auf dem Podium und absolvieren damit ihre Jahres- oder auch Abschlussprüfungen. In diesem Jahr steht ein französisch-spanisches Konzert auf dem Programm, das Bekanntes und selten zu Hörendes vereint. Die HfM Dresden wirkt damit in die Region hinein und lädt umgekehrt die regionalen Orchester in die Landeshauptstadt ein, wo sie die Vielfalt ihres Wirkens und ihres Engagements für den künstlerischen Nachwuchs präsentieren.

Druckansicht dieser Seite