Zum Hauptinhalt springen
Lehrerin im Unterricht/Dresdner Kreuzchor

02.10.21, Samstag, 09:00 - 13:00
Hochschule für Musik Dresden, Wettiner Platz 13, 01067 Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Eintritt frei

Wissenschaftliche Leitung: Prof. Dr. med. Dirk Mürbe und Dr. Cornelia Winkler

Die Aufgaben im Lehrerberuf sind mit besonders hohen Anforderungen an die stimmliche Leistungsfähigkeit verbunden. Während der Corona-Pandemie sind die kommunikativen Anforderungen durch Einführung des Fernunterrichts weiter gestiegen. Ist das persönliche stimmliche Leistungspotential nicht ausreichend, kommt es nicht nur zur physischen und psychischen Belastung für Lehrkräfte, sondern auch zu Einschränkungen von Interaktion und Kommunikation mit Beeinflussung des Lernerfolges der Schülerinnen und Schüler.
Da Stimmprobleme von Lehrerinnen und Lehrern als häufige gesundheitliche Beeinträchtigung benannt werden, kommt der Prävention inklusive theoretischer und praktischer Wissensvermittlung besondere Bedeutung zu.
Mit spezifischen präventiven Ansätzen kann die individuelle Gesundheitsressource Stimme gestärkt werden. Dies führt auch zu einer Verringerung von Ausfallzeiten und zu einer Reduktion der durch verspätete Behandlungen entstehenden Einschränkungen und Kosten.

Voranmeldung erbeten unter stopspam_9a5237cc568d049839a2a2ea4f1b0927 bzw. über den online-Fortbildungskatalog des LaSuB

 

Veranstalter
Studio für Stimmforschung der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden in Kooperation mit der Klinik für Audiologie und Phoniatrie der Charité - Universitätsmedizin Berlin und dem Landesamt für Schule und Bildung, Standort Radebeul

Zum Veranstaltungsflyer mit Programmübersicht

Kooperationspartner

Druckansicht dieser Seite