Zum Hauptinhalt springen
Landesjugendorchester / Foto: Filip Sommer

24.04.22, Sonntag, 17:00
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse 29, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
8 € | erm. 6 €

Tickets kaufen »

„Heimat ist ein kein Ort, Heimat ist ein Gefühl“ (Herbert Grönemeyer)

In der globalisierten Welt von heute ist dieses Gefühl wichtiger denn je. So hat jede Kultur ihre eigenen Kulturgüter - Bücher, Bilder, Musik, - ihre Lieder und Tänze, die nicht an einen geographischen Ort gebunden sind, sondern jeder und jedem auf der ganzen Welt das Gefühl seiner Heimat geben können. Das Gegenteil gibt es auch: Wir können uns im eigenen Land, dem eigenen Ort, der eigenen Familie fremd fühlen. Jedes Werk des Programms „Fremde Heimat“ beleuchtet dieses Thema auf seine eigene Weise.

Programm
Heinrich Schütz: Klänge und Worte
Einojuhani Rautavaara: Cantus Arcticus
Кирило Стеценко: Благослови (Ein ukrainisches Gebet)
William Grant Still: Sinfonie Nr 1 „Afro-American“

Mitwirkende
Landesjugendorchester Sachsen
Künstlerische Leitung: Tobias Engeli (Oper Leipzig)

Druckansicht dieser Seite