Zum Hauptinhalt springen

08.03.20, Sonntag, 18:00
Musikschule Neue Musik Leipzig, Eisenacher Str. 72, 04155 Leipzig

Termin eintragen »

Eintritt

Gesang: Matthias Boguth
Leitung: Sebastian Haas

Solisten: Prof. Simon Harrer, Prof. Finn Wiesner, Prof. Jens Wagner

„Tauben vergiften im Park“ - diesen Titel verbindet man sofort mit dem Österreicher Georg Kreisler. Der Komponist, Sänger und Dichter aus Wien stammend, prägte mit seinem schwarzen und tiefsinnigen Humor das musikalische deutschsprachige Kabarett seiner Zeit. Der Arrangeur Ed Partyka, Professor in Graz, arrangierte, in Zusammenarbeit mit Kreisler persönlich, im Jahr 2010 für die Bigband des hessischen Rundfunk eine Reihe von dessen Werken. Seine modernen Klänge für Bigband verbinden sich wunderbar mit den ironischen Texten des Kabarettisten.

Die Werkstatt Bigband setzt sich aus Schülern des Sächsischen Landesgymnasiums für Musik, Studenten der Hochschule für Musik und Profis zusammen. Das Ensemble erreicht somit höchstes Niveau und bietet fein differenzierte Dynamik und fette Grooves.

Mathias Boguth (Jahrgang 1996) aus München, studiert seit 2015 an der HMT Leipzig und veröffentlichte sein erstes Album im August 2019. Der junge, vielseitige Vocalist unterstützt die Werkstatt Bigband sowie Schüler des Landesgymnasiums für Musik Dresden bei der Aufführung eines der spannendsten Vertonungen von Kreislers musikalischem Erbe.

Flyer zum Workshop

Druckansicht dieser Seite