Zum Hauptinhalt springen

Bewerbung & Aufnahmebedingungen Master of Music Instrumentalkorrepetition/Klavierkammermusik

Aufnahmeprüfung

Zugangsvoraussetzung:
Bachelor of Music bzw. Hochschul-Diplom

 

Sprachanforderungen:

Zur Bewerbung: Nachweis von Deutschkenntnissen mindestens auf der Stufe A2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER)
Zur Immatrikulation: Nachweis von Deutschkenntnissen entsprechend Stufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER).

Der Nachweis deutscher Sprachkenntnisse ist durch folgende Zertifikate möglich:

  • TestDaF
  • TELC
  • Goethe-Zertifikat
  • UNICert
  • ÖSD-Zertifikat

Darüber hinaus werden auch Sprachnachweise entsprechend Europäischem Referenzrahmen von Sprachschulen akzeptiert, die über anerkannte Qualitätsmanagement-Zertifikate verfügen.
Eine Liste entsprechend anerkannter Sprachschulen finden Sie hier
Eine Liste anerkannter Qualitätszertifikate für Sprachkurse finden Sie hier

Studierende der HfM Dresden, die eine Zulassung unter dem Vorbehalt des Nachweises deutscher Sprachkenntnisse erhalten haben, können an dem an der HfM Dresden angebotenen Sprachkurs teilnehmen. Das Studium kann im zweiten Semester nur weitergeführt werden, wenn die Deutschprüfung an der HfM Dresden auf der erforderlichen Niveaustufe bestanden oder alternativ ein Sprachzertifikat nach den oben aufgeführten Kriterien vorgelegt wurde.

 

Ca. 20-minütige künstlerische Präsentation, entweder im Profil Instrumentalkorrepetition oder im Profil Klavierkammermusik (die Kommission wählt aus dem vorbereiteten Programm aus).:

 

Profil Instrumentalkorrepetition

Klavier Solo:

  • Eine virtuose Etüde nach Wahl
  • Ein Satz einer klassischen Sonate (Haydn/Mozart/Beethoven)

Mit Instrumentalist

Alle Instrumentalstücke können mit einem Solisten gespielt werden, Solist muss mitgebracht werden):

  • Erster Satz aus einem Mozartkonzert (mit Solist)
  • Ein vollständiges romantisches Konzert (mit Solist)

Ein Satz eines Kammermusikwerkes

 

Profil Klavierkammermusik

Klavier Solo:

  • Eine virtuose Etüde nach Wahl
  • Ein Satz einer klassischen Sonate (Haydn/Mozart/Beethoven)

Kammermusikwerk:

(Alle Stücke können mit demselben Ensemble gespielt werden, Ensemble muss mitgebracht werden):

  • Zwei vollständige Kammermusikwerke unterschiedlicher Epochen (1x romantisch und 1x andere Epoche)
  • Erster Satz aus einem klassischen Konzert