Zum Hauptinhalt springen
HfM Gebäude / Foto: Marius Leicht
Thema: Klangnetz Dresden

30.03.22, Mittwoch, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse 29, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Eintritt frei

Programm
Morton Feldman: Projection I für Violoncello
Karel Goeyvaerts: opus 3 "with bowed and struck tones" für sieben Instrumente
Steffen Krebber: Nichtsattrappen 0'03'' für Ensemble und Mezzosopran
Michael Reudenbach: Schnitt und Fortsetzung
Pause
Morton Feldman: Projection III für zwei Klaviere
Annesley Black: Jenny's last rock für Ensemble
Morton Feldman: Duration III für Violine, Tuba und Klavier
Steffen Krebber: Nichtsattrappen 0'01'' für Celesta solo und Lautsprecher
Morton Feldman: Projection V für drei Flöten, Trompete, Klavier und drei Celli
Karlheinz Stockhausen: Kreuzspiel für Oboe, Bassklarinette, Klavier und 3 Schlagzeuger

Mitwirkende
Studierendenensembles der HfM Dresden
Musikalische Leitung: Nicolas Kuhn

Druckansicht dieser Seite