Zum Hauptinhalt springen

Akustische Gitarre

Konzertmusik/Worldmusic/Jazz/Pop

Das Studium der Gitarre an der Hochschule für Musik Dresden ist geprägt von der Aufhebung der strikten Trennung der zwischen Konzertgitarre und Jazzgitarre in der Ausbildungspraxis. Damit wurde eine umfassende künstlerische und pädagogische Ausbildung für einen Allround-Musiker  auf diesem Instrument geschaffen. Diese interdisziplinäre und praxisbezogene Lehre gilt heute als eine der erfolgreichsten überhaupt.


Ausbildung

breit gefächert, praxisnah, individuell

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Entwicklung einer künstlerischen Persönlichkeit mit all ihrem kreativen Potenzial, die den Anforderungen des aktuellen Musikbetriebs selbstbewusst begegnet. Grundlage dafür ist die spieltechnisch und musikalisch umfassende Schulung und Förderung von Kreativität und Selbstständigkeit.

 

Konzertgitarre & Fingerstyle

Das grundlegende Bachelorstudium garantiert eine gute und breit gefächerte Ausbildung in dem alle wesentlichen Stile und Spielarten der akustischen Gitarre eingehend behandelt werden. Neben der Musik für Konzertgitarre (und Laute/Vihuela) von der Renaissance bis zur Gegenwart gehören die traditionellen und modernen Spielarten des Fingerstyle zu den Schwerpunkten des Studiums.

Internationale Musikstile

Substanzielle Einblicke in folkloristisch inspirierte Musik (z.B. Lateinamerika, Nordamerika, Spanien, Arabischer Raum) runden das Studium ab. Vertiefende Seminare gibt es über die Rhythmen Brasiliens, den Argentinischen Tango, die Einflüsse aus Arabien und dem Flamenco, die Musik des Balkans und die Traditionen des Fingerstyle.

Begleiten, Arrangieren, Komponieren

Intensiver Unterricht in der Kunst des Begleitens und des Arrangierens sowie die gemeinsame Arbeit an eigenen Kompositionen bilden einen wesentlichen Grundstein.

Konzert- und Bühnenerfahrung

Angebote wie Performance, verschiedene Ensembles und musikalische Projekte, die Arbeit im Tonstudio und Einblicke in die Bereiche Booking/Promotion/Urheberrechte runden das Ausbildungsspektrum ab.

Interdisziplinäre Vernetzung

Die Gitarrenausbildung an der Dresdner Musikhochschule ist geprägt von stilistischer Offenheit. Die Ausbildungsangebote Jazz/Rock/Pop-E-Gitarre und Akustische Gitarre sind stark miteinander vernetzt. Über das gesamte Studium hinweg besteht eine ständige Koppelung mit der Jazzausbildung auf der Gitarre, deren Grundlagen in der Bachelor-Ausbildung obligatorisch zum Unterricht gehören und danach fakultativ nach individuellen Zielsetzungen und Interesse belegt werden können.

Besuchen Sie uns!

Bleiben Sie über die Aktivitäten der Gitarrenklasse auf dem Laufenden und besuchen uns auf Facebook. Der obenstehende Videolink für direkt zur Facebookseite der Gitarrenklasse Dresden.


5. European Guitar Award Dresden

2.-5. April 2020

Im April 2020 findet der 5. European Guitar Award an der Hochschule für Musik Dresden statt. Damit wird die Tradition der stark beachteten Wettbewerbe aus den Jahren 2007, 2009, 2012 und 2016 fortgesetzt. Der Award möchte umfassende künstlerische Persönlich-keiten im Bereich der Gitarrenmusik finden und fördern. Er orientiert sich bewusst an der Tradition eines komplex ausgebildeten und wirkenden Musikers. Das unterscheidet ihn von anderen etablierten Wettbewerben, welche sich ausschließlich auf die Qualitäten eines Interpreten beziehen. Startberechtigt sind ausschließlich Musiker aus Europa. Auch die Jury setzt sich aus Musikern verschiedener europäischer Länder und Kulturkreise zusammen. Jeder Juror ist ein anerkannter Protagonist seines Instruments und ein kreativer Künstler mit eigener Klangsprache. Es gehört zur wunderbaren Tradition des Festivals, dass diese sowohl Workshops geben als auch selbst auf der Bühne stehen. Außergewöhnliche Konzerterlebnisse sind garantiert!

Alle Details zu Bewerbung, Jury, Preis, Workshops und Konzerten finden Sie auf der Seite des 5. European Guitar Award


weiterführende Informationen zum Studium

Aufnahmebedingungen, Studienablauf, Lehrveranstaltungen


Ansprechpartner

Kontakt


Lehrende

Professoren & Dozenten

Alle Professoren, Lehrenden und Ansprechpartner finden Sie im Personenverzeichnis


Jazz/Rock/Pop

News