Skip to main content

Weiterentwicklung für die eigene Lehre

Was macht Hochschuldidaktik?

Wir kürzen Wege ab.
Wir machen Dinge greifbar.
Wir schaffen Freiräume.
Wir fördern Verständnis.
Wir sind persönlich.


Hochschuldidaktik befasst sich mit allen Fragen rund um das Thema Lehren und Lernen. Hierzu gehört das Erfassen von Bedarfen Lehrender (aber auch Studierender) hinsichtlich eines guten Lernklimas, sowie die Entwicklung und Durchführung konkreter Weiterbildungsangebote. Darüber hinaus steht der Referent für Hochschuldidaktik für individuelle Beratungen und Konsultationen zur Ihrer eigenen Lehrentwicklung zur Verfügung. Wichtig dabei sind vor allem Individualität und eine vertrauliche, partnerschaftliche Atmosphäre. Gemeinsam gehen wir neue Wege in Ihrer Lehre.
Dabei stehen die Prinzipien Freiwilligkeit, Vertraulichkeit und Praxisorientierung im Vordergrund.

Angebote im Überblick

  • Entwicklung und Durchführung von Weiterbildungsangeboten
  • Beratung zu Lehr- und Lernprozessen
  • Beratung zur eigenen Weiterbildung und -qualifizierung 
  • Lehrbesuche und Hospitation
  • Beratung und Begleitung curricularer Entwicklungsprozesse

» Hier geht es zu einer Auswahl an Programmempfehlungen für den Winter 2022.

Anrechenbarkeit


Lehrpreis der Hochschule

Die HfM Dresden vergibt ab dem Studienjahr 22/23 jährlich einen Lehrpreis mit dem Ziel, ausgezeichnete Leistungen in der Lehre zu würdigen und entsprechend zu dokumentieren. Der Preis soll die besondere Bedeutung der Hochschullehre für die Ausbildung des künstlerischen und wissenschaftlichen Nachwuchses sichtbar machen. Insbesondere jungen Lehrenden wird die Möglichkeit geben, entsprechende Nachweise für ihre Karriereentwicklung zu nutzen. Weitere Informationen zur Ausschreibung und der Nominierung finden Sie »hier.

Preisgeld: 1.000 Euro
Nominierungsschluss: 30.06.2023 


Kontakt

Dominic Dives

Sprechzeit nach Vereinbarung


Nützliche Links