Skip to main content

Musikphysiologie

Online-Vorlesung Musikphysiologie für BA-Studierende im WiSe 2022/23

  • Musikphysiologie
    Mi, 14:30 - 16:00

    Prof. Dr. med. Dipl. Mus. Hans-Christian Jabusch

    digital
    Modul-Codes

    GMP
    GMP - P
    GMP 2 - G (BA MU)
    GMP JRP 1
    GMP JRP G 2
    GMP P
    MP 1 - IGP Kl (BA MU)
    MP 1 - IGP O/B
    MP 1 - O/B (BA MU)
    MP 1/2 (BA DM)
    MP 1/3 (BA DM)
    MP1 - IGP Kl (BA MU)
    MPäd 2 - G IGP (BA MU)
    MP 1/1 (BA DM)

    Raum

    digital

    Dozent

    Prof. Dr. med. Dipl. Mus. Hans-Christian Jabusch

    Zeiten

    Mi, 14:30 - 16:00 Uhr

    Semester

    WS

    Pflicht für

    Bachelor Chordirigieren
    Bachelor Doppelfach
    Bachelor Gesang
    Bachelor IGP Gesang
    Bachelor IGP Klavier
    Bachelor IGP Orchesterinstrumente/Blockflöte
    Bachelor JRP Akustische Gitarre
    Bachelor JRP Gesang
    Bachelor JRP IGP Akustische Gitarre
    Bachelor JRP IGP Gesang
    Bachelor JRP IGP Instrumental
    Bachelor JRP Instrumental
    Bachelor Klavier
    Bachelor Musiktheaterkorrepetition
    Bachelor Orchesterdirigieren
    Bachelor Orchesterinstrumente

    Fachsemester

    1, 3

Angebot nur im Wintersemester

 

Bitte beachten Sie für die Klausur:
Für Studierende, die sich nicht für die Vorlesung angemeldet hatten und die
Klausur am 27.01.2023 dennoch mitschreiben wollen (z. B. nach Nichtbestehen
im WiSe 21/22), ist es erforderlich, sich per E-Mail für die Teilnahme an der Klausur
anzumelden bei: stopspam_658b753b7593c53347bd778b1350c622 (bitte nutzen Sie hierfür Ihr
HfMDD-Mailpostfach und nicht Ihren privaten E-Mail-Account). Vielen Dank!
 

Termine

05.10.              Einführung in die Fachgebiete Musikphysiologie und
                       Musikermedizin

12.10.              Körperliche Grundlagen des Musizierens

15.10. (Sa.)      Tag der Physioprophylaxe (10:00 – 15:00 Uhr): 
                       Teilnahmepflicht für Studierende des ersten Semesters

19.10.              Muskeln und Sehnen; Sehnenscheidenprobleme und Maßnahmen
                       zur Vorbeugung

26.10.              Nervensystem und Bewegungssteuerung bei Musikern

02.11.              Sensibilität und Körperwahrnehmung

09.11.              Die Neurobiologie des Musizierens und Konsequenzen
                       fürs Üben

16.11.              Keine Vorlesung (Buß- und Bettag)

23.11.              Mentales Üben: Neurobiologischer Hintergrund und
                       praktische Durchführung

30.11.              Schmerzen beim Üben: Ursachen und Mechanismen

07.12.             Keine Vorlesung

14.12.             Schmerzen beim Üben: Vorbeugung und Behandlung

04.01.             Die Physiologie des Gehörs – Ursachen und Vorbeugung von
                      Gehörschäden bei Musikern

11.01.             Lampenfieber und Auftrittsangst: Ursachen

18.01.             Lampenfieber und Auftrittsangst: Vorbeugung und Behandlung

27.01. (Fr.)      Klausur in Präsenzform in zwei Gruppen
                      (Gruppenteinteilung nach Anfangsbuchstaben des Nachnamens)
                 

                       Gruppe 1:  Zeit: 11:30-12:15 Uhr, bitte 11:15 Uhr vor Ort sein;
                       Kleiner Saal/W 3.01
                       Anfangsbuchstaben Nachnamen A - K!

                       Gruppe 2:  Zeit: 12:45-13:30 Uhr, bitte 12:30 Uhr vor Ort sein;
                       Kleiner Saal/W 3.01
                       Anfangsbuchstaben Nachnamen L - Z!

   

Vorlesung Angewandte Musikphysiologie für MA-Studierende (Blockveranstaltung)

Leider wurden keine Lehrveranstaltungen gefunden.

    Angebot nur im Sommersemester

    Termin im SoSe 2023

    Wann/Wo Informationen zu Ort und Zeit oder ggf. zu einem digitalen Format werden rechtzeitig an dieser Stelle bekannt gegeben.

    Inhalt

    Auf der Basis der beim Musizieren maßgeblichen phsysiologischen und psychologischen Vorgänge werden Strategien zur Optimierung des Übens aufgezeigt. Fragen, mit denen sich jeder Musikstudierende und jeder Berufsmusiker täglich konfrontiert sieht, sollen vor dem Hintergrund der Neurobiologie der Bewegungssteuerung und des musikalischen Lernens diskutiert werden, z. B. „Wie übt man effizient?“, „Wie lässt sich ein schnelles Spieltempo erreichen?“, „Was ist mentales Üben und wie funktioniert es?“ oder „Was kann ich selbst gegen Schmerzen am Instrument und gegen Auftrittsangst tun?“.

     

    Downloads

    Koordination