Skip to main content

News

Teacher Training in Music

Absolvent erhält Auszeichnung des Sächsischen Musikrats

„Pascal Kaufmann hat an unserer Hochschule im Studiengang Doppelfach für das Lehramt Musik und Kirchenmusik studiert. Seinen Werdegang haben wir an der Hochschule mit großem Interesse verfolgt, zeigt er doch, wie wichtig dieser Studiengang für die Region in Sachsen ist. Wir sind sehr froh, dass wir auch in diesem Jahr wieder Bewerberinnen und Bewerber für diesen Studiengang an unserer Hochschule haben. Ich gratuliere Herrn Kaufmann ausdrücklich zu dieser Auszeichnung!“, so Professorin Claudia Schmidt-Krahmer, amtierende Rektorin der Hochschule für Musik Dresden, im Vorfeld der öffentlichen Verleihung der Johann Walter Medaille am 14. Juni in der Schlosskapelle Torgau. Es musiziert der Studiochor der Hochschule für Musik Dresden, bestehend aus Schulmusik-Studierenden.

Pascal Kaufmann studierte von 2013 bis 2018 an der Dresdner Musikhochschule Lehramt Doppelfach Musik mit den Hauptfächern Orgel und Kirchenmusik. Der 31-jährige Dirigent, Organist und Kirchenmusiker ist seit 2019 Kantor in der erzgebirgischen Kleinstadt Augustusburg und veranstaltet dort seitdem die jährlich stattfindende Festivalreihe „Augustusburger Musiksommer“.

Der Sächsische Musikrat vergibt die Johann Walter Plakette alle zwei Jahre an Persönlichkeiten, die auf unterschiedliche Weise die Musikkultur Sachsens nachhaltig prägen und befördern. Neben Pascal Kaufmann werden in diesem Jahr der Sänger Sebastian Krumbiegel (Leipzig) und die Journalistin Kerstin Leiße (Dresden) geehrt


Back to overview
Pascal Kaufmann/Foto: Laurenz Grieger