Zum Hauptinhalt springen

Studienstiftung des Deutschen Volkes

Die Studienstiftung fördert die Hochschulbildung junger Menschen, deren hohe wissenschaftliche oder künstlerische Begabung und deren Persönlichkeit besondere Leistungen im Dienste der Allgemeinheit erwarten lassen.

Fristen

Nominierungsfrist:
15.12.2022

Ausspiel:
17.01.2023

 

Studierende können sich nicht selbst bewerben, sondern müssen von ihren Hauptfachlehrern mit einem Empfehlungsschreiben bzw. Gutachten nominiert werden. Dabei ist eine Zusendung der Vorschläge per Email an stopspam_442e0f64db254960fcd20124bf6a50ec  ausreichend.

Nach deren Nominierung senden die Studierenden die in der Ausschreibung aufgeführten Unterlagen und Informationen in einem einzigen PDF-Dokument zusammengefasst bis spätestens zum 03.01.2023 an stopspam_442e0f64db254960fcd20124bf6a50ec

Das hochschulinterne Nominierungsvorspiel für die Delegierung zum Auswahlvorspiel der Studienstiftung des Deutschen Volkes findet am 17.01.2023 statt.

Die Bundesauswahl findet voraussichtlich im September an einer der Musikhochschulen in Deutschland statt.