08.12.23 Freitag 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse 29, Dresden

Veranstalter
Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden

Eintritt
10,00/erm. 8,00 Euro

Hans Tutschku ist ein vielseitiger Komponist und Klangkünstler, dessen elektroakustischen Werke sich durch die Verwendung von Klangaufnahmen aus der Natur, Alltagsgeräuschen und elektronisch erzeugten Klängen auszeichnen. Charakteristisch ist dabei eine innovative Verwendung von Klang und Technologie, die die Grenzen zwischen akustischer und elektronischer Musik auslotet. Hans Tutschku ist Kompositionsabsolvent der HfM Dresden. Seit 2004 wirkt er als Kompositionsprofessor und Direktor der Elektroakustischen Studios an der Harvard Universität.

Spatialisierte fixed Media Kompositionen und Ensemblemusik mit Live-Elektronik, eingespielt von Student:innen der Master Neue Musik, Kompositionsstudenten und Hans Tutschku