17.11.19, Sonntag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse 29, Dresden

Eintritt
Euro 8,00/erm. 6,00

„Das Leben ist ein Traum“

Programm

Joseph Haydn: Eine sehr gewöhnliche Geschichte   (CH. F. Weiße)
                        Trost unglücklicher Liebe (anonym)
                        Liebeslied   (G. Leon)

                        The Wanderer   (A. Hunter)
                        She never told her Love   (W. Shakespeare)

                        Die Verlassene   (anonym)
                        Das Leben ist ein Traum


Wolfgang Amadeus Mozart
                       An die Freude   (J. P. Zu)
                       Die Zufriedenheit   (Ch. F. Weiße)
                       Der Zauberer   (CH. F. Weiße)
                       Die Verschweigung   (Ch. F. Weiße)
                       Das Veilchen   (J. W. v. Goethe)
                       Ridente la calma   (anonym)
                       Abendempfindung   (J. H. Campe)


Franz Schubert
                       Die Forelle   (Ch. F. D. Schubart)
                       Fischerweise   (F. X. Schlechta von  Wscherd)
                       Auf dem Wasser zu singen (F. L. zu Stolberg-Stolberg)
                       Des Fischers Liebesglück   (K. G. v. Leitner)

                       Aus der „Winterreise“ nach Texten von Wilhelm Müller:
                       Wasserflut
                       Auf dem Flusse
                       Der Lindenbaum

Im Alumnikonzert dieser Saison freuen wir uns ganz besonders auf ein Wiedersehen und -hören mit der Mezzosopranistin Britta Schwarz, die zu Ihrem Programm mit der Pianistin Christine Schornsheim folgende Gedanken entwickelt: Musik ist die Vermittlung des geistigen Lebens zum sinnlichen (Bettina von Arnim) In diesen Worten finden sich die Stimmungen wieder, welche, im reizvoll-farbigen historischen Gewand des Hammerklaviers, unserem „Liederreigen“ zugrunde liegen. Traumwelt-Musik. Hüllen wir unsere Gedanken und Emotionen in Klänge und spüren für einen Augenblick ... Das Leben ist ein Traum!

Kombitickets im Vorverkauf, unter www.reservix.de und an der Abendkasse.