Zum Hauptinhalt springen

13.11.19, Mittwoch, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Kleiner Saal, Wettiner Platz 13, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Eintritt frei

Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy, Orlando di Lasso, Salomone Rossi, Heinrich Schütz und Herman Berlinski

Dresdner Kammerchor (Einstudierung: Tobias Mäthger)
Leitung: Prof. Hans-Christoph Rademann

Zwei Textsammlungen spannen eine besondere Brücke zwischen Judentum und Christentum: Das Buch der Psalmen kann als „gemeinsames Gebetbuch“ beider Religionen bezeichnet werden und spielt in der Liturgie wie auch dem privaten Gebet eine wichtige Rolle. Die Klagelieder Jeremias, enthalten in Bibel und Tora, beklagen die Zerstörung Jerusalems und des Tempels. Beide Textsammlungen zeichnet aus, dass Klage und Hoffnung stets eng miteinander verbunden sind.

Druckansicht dieser Seite