Zum Hauptinhalt springen

28.11.17, Dienstag, 18:00
Hochschule für Musik Dresden, Raum W 4.07, Wettiner Platz 13, 01067 Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Eintritt frei

Nach dem gelungenen Auftakt der "Zukunftswerkstatt musikalische Nachwuchsförderung" am 18. Oktober 2017, bei der über die Gewinnung und Förderung talentierter junger Musikerinnen und Musiker diskutiert wurde sowie nach der Tagung zur Relativen Solmisation (3.-5. November 2017), bei der ein wesentliches Werkzeug zur Entwicklung einer allgemeinen Musikalität vorgestellt wurde, geht es nun um die Diskussion geeigneter Förderkonzepte an der Schnittstelle zwischen Musikschule und Hochschulvorbereitung.

Prof. Dr. Wolfgang Lessing vom Institut für Musikalisches Lehren und Lernen der Hochschule für Musik Dresden wird gemeinsam mit Helge Harding und Wendelin Bitzan (beide UdK Berlin) über Erfahrungen und Vorstellungen zur musikalischen Nachwuchsförderung referieren.

Im Anschluss daran wollen wir gern mit Ihnen in einen weiterführenden Austausch treten und damit einen weiteren Grundstein für unser Netzwerk musikalische Nachwuchsförderung legen.

Anmeldung
per E-Mail an stopspam_346afad7120ce6824f998089244a7089
per Fax an 0351 49 23 657
Anmeldeschluss: 22.November 2017

Druckansicht dieser Seite