Zum Hauptinhalt springen

Thema: Klangnetz Dresden

02.11.19, Samstag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
8,00/erm. 6,00 Euro

Tickets kaufen »

Kooperation der Semperoper Dresden und des Instituts für Neue Musik der Hochschule für Musik Dresden im Rahmen von Klangnetz Dresden
Moderation: Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel/HfM Dresden

Kammer- und Ensemblewerke von György Ligeti

Studierende der HfM Dresden sowie Ensemble „El Perro andaluz“
Leitung: Tomas Westbrooke

Nicht zum ersten Mal an der HfM Dresden wird ein ganzer Abend dem Schaffen von György Ligeti gewidmet, einem der prägenden Köpfe der Musik des vergangenen Jahrhunderts. Dieses Mal ist das Konzert eingebunden in ein Gesamtprojekt in Kooperation mit der Sächsischen Staatsoper. Es bietet eine vielfarbige Auswahl von Werken unterschiedlicher Schaffensphasen und steht in Verbindung mit einem zweitägigen Symposium, bei dem renommierte Referentinnen und Referenten zu Gast sein werden.

Druckansicht dieser Seite