Zum Hauptinhalt springen

22.11.18, Donnerstag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Euro 8,00/erm. 6,00

Tickets kaufen »

Leitung: Malte Schiller

1924 in New York geboren, war Terry Gibbs einer der ersten Jazz-Vibraphonisten, der weltweite Bekanntheit erreichte. In den 1940er und 1950er Jahren arbeitete er mit Jazzgrößen wie Timmy Dorsey, Buddy Rich, Woody Herman und Benny Goodman. Nach seinem Umzug nach Los Angeles arbeitete er als Studiomusiker und seinen eigenen Bands. Obwohl die Terry Gibbs Dream Band von 1959 (Volume 1) bis 2002 (Volume 6) nur sechs CDs einspielte, zählt sie in Jazzkreisen zu den bekanntesten Bigbands. In klassischer Bigband-Besetzung werden die jungen Studierenden die Musik der Terry Gibbs Dream Band wieder aufleben lassen.

Die künstlerische Leitung des jazz orchestras übernimmt im Wintersemester 2018/19 der Saxophonist Malte Schiller. Er war u.a. Mitglied im Bundesjazzorchester, Finalist beim ArtEZ Composition Contest 2008 und  Preisträger beim Wettbewerb Jazz-Comp-Graz 2011. Mit seiner Bigband Red Balloon erhielt er 2012 den Europäischen Burghauser Nachwuchs-Jazzpreis. Ebenfalls 2012 erhielt er ein Arbeitsstipendium für innovative Musikproduktionen vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur.

Kombitickets an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse.

Druckansicht dieser Seite