Zum Hauptinhalt springen

Studienjahresthema 2018/19: Images & Impressions

11.11.18, Sonntag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Euro 8,00/erm. 6,00

Tickets kaufen »

Lieder und Gesänge von Heinrich Schütz, Franz Schubert, Robert Schumann, Hanns Eisler, Alexander Keuk u.a.

Professoren, Alumni und Studierende widmen das Konzert dem 100. Jahrestag der Beendigung des 1.Weltkrieges
Sopran: Friederike Beykirch, Mariko Lepage, Sol Her und Viktoria Wilson
Altus: Jonathan Mayenschein
Tenor: Alexander Bischoff
Bassbariton: Jussi Juola
Klavier: Prof. Christine Hesse, Prof. Ulrike Siedel, Utako Washia und Eunhye Kang
Orgel/Cembalo: Prof. Michael Heinemann und Kei Sugaya
Violoncello: N.N.

Vor 100 Jahren, am 11. November 1918 wurde der 1.Weltkrieg offiziell beendet. Doch Frieden ist seitdem nicht in der Welt. Scheinbar haben die Verantwortungsträger weltweit auch keinerlei Lehren aus all den Kriegen der Vergangenheit gezogen und die Folgen dieses Krieges reichen bis in die kriegerischen Auseinandersetzungen der Gegenwart.

Das Programm des Konzertes verfolgt die Idee, sich aus verschiedenen Perspektiven und mit einer breiten stilistischen Bandbreite von Texten und Kompositionen den Themen Krieg, Verfolgung, Hoffnung und Frieden zu nähern.

Kombitickets an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse.

Druckansicht dieser Seite