Studienjahresthema 2018/19: Images & Impressions

14.10.18, Sonntag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Eintritt
15,00/ erm.10,00 Euro

Lieder und Gesänge von Mikis Theodorakis, Franz Schubert, Gustav Mahler und Franz Schreker

Vocal Concert Dresden/Dirigent: Peter Kopp
Mezzosopran: Nanora Büttiker, Bariton: Sinhu Kim, Bassbariton: Jussi Juola
Klavier: Eunhye Kang, Eunshil Oh, Hiroto Saigusa
Künstlerische Leitung: KS Prof. Olaf Bär

Inhaltlicher und musikalischer Mittelpunkt des ersten Konzertes der Reihe „Lied in Dresden“ 2018/19 ist das Chorwerk des griechischen Komponisten Mikis Theodorakis „Liturgie 2: Den Kindern, getötet in Kriegen“. Dieser zeitgenössischen Komposition stehen Werke des traditionellen Klavierliedrepertoires von Franz Schubert, Gustav Mahler und Franz Schreker zur Seite. Auch wenn einige dieser Gesänge und die damit verbundenen Textdichtungen nicht direkt auf den Krieg als Auslöser zurückzuführen sind: Die Bilder verängstigter und hungernder Kinder, ob sie nun von den Flüchtlingsströmen oder den Kriegsschauplätzen dieser Welt herrühren, stehen vor Augen.

Das Ensemble Vocal Concert Dresden unter der Leitung von Peter Kopp hat sich des Werkes von Mikis Theodorakis angenommen und wir freuen uns, dass es nun zu einer Kooperation mit der Reihe „Lied in Dresden“, der HfM Dresden und dem Vocal Concert Dresden kommen kann.

Mit freundlicher Unterstützung der ECOVIS – Steuerberatungsgesellschaft Dresden

Programm

Mikis Theodorakis (geb. 1925)
aus „Liturgie Nr. 2: Den Kindern, getötet in Kriegen“
Zyklus für gemischten Chor a capella auf Texte von Tasos Livadhitis und Mikis Theodorakis in der deutschen Nachdichtung von Dirk Mandel
Abendgebet
Cherubengesang für die Brüder des Regens
Das Gebet des Windes
Psalm für die heilige Stadt
Klagetrommel aus Asphalt
Vocal Concert Dresden/Dirigent: Peter Kopp

Franz Schreker (1878-1934)
Auf den Tod eines Kindes, op. 5 (Mia Holm)
O Glocken, böse Glocken
Dass er ganz ein Engel werde
Mezzosopran: Nanora Büttiker
Klavier: Hiroto Saigusa

Mikis Theodorakis
aus „Liturgie Nr. 2: Den Kindern, getötet in Kriegen“
Der heilige Che
Psalm für den heiligen Musiker
Anne Frank – Ibrahim – Emiliano
Der Tag der Apokalypse
Vocal Concert Dresden/Dirigent: Peter Kopp

Franz Schubert (1797-1828)
Vier Lieder
Mutter Erde
Der Jüngling und der Tod
Der Tod und das Mädchen
Verklärung
Bassbariton: Jussi Juola
Klavier: Eunhye Kang

Mikis Theodorakis
aus „Liturgie Nr. 2: Den Kindern, getötet in Kriegen“
Die heilige Mutter
Vocal Concert Dresden/Dirigent: Peter Kopp

----------------

Gustav Mahler (1860-1911)
Kindertotenlieder (Friedrich Rückert)
Nun will die Sonn‘ so hell aufgehn
Nun seh‘ ich wohl, warum so dunkle Flammen
Wenn dein Mütterlein tritt zur Tür herein
Oft denk‘ ich, sie sind nur ausgegangen
In diesem Wetter, in diesem Braus
Bariton: Sinhu Kim
Klavier: Eunshil Oh

Mikis Theodorakis
aus „Liturgie Nr. 2: Den Kindern, getötet in Kriegen“
Halleluja – Kalamatianos für die Märtyrer Partisanen
Totem Sohne
Gloria
Morgengebet – Psalm für die Liebe
Vocal Concert Dresden/Dirigent: Peter Kopp