Zum Hauptinhalt springen

26.06.18, Dienstag, 19:00
Marcolini-Palais Dresden, Festsaal, Friedrichstraße 41, 01067 Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Euro 4,00

Programm
Johann Sebastian Bach:
Sonaten und Partiten für Violine solo
Werke für Violine und Cembalo
Konzert für Violine a-Moll
Konzert für 2 Violinen d-Moll

Mitwirkende
Moe Nagashima, Hyunjee Chun, Myeong Ceol Kim u.a./alle Klasse Prof. Annette Unger
Streicher: Studierende der HfM Dresden
Cembalo: Alexander Gergelyfi

Der Mode, besonders virtuose Musikwerke über Themen aus Opern zur Darstellung der eigenen Brillanz zu komponieren, folgten vor allem Geiger-komponisten wie Paganini, Wieniawski oder Sarasate und hinterließen den folgenden Interpreten teils halsbrecherische Aufgaben, die zum Gradmesser der technischen Souveränität eines Geigers hochgradig anspruchsvoll sind. Ihren berühmten Vorbildern nachzueifern, begeben sich Studierende trotzdem immer wieder gern in diese „Manege“.

Karten unter T 0351/4803170 und an der Abendkasse.

Druckansicht dieser Seite