Zum Hauptinhalt springen

22.06.18, Freitag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Eintritt frei

Die Konzerte mit allen Facetten elektronischer Musik (einschließlich visueller Arbeiten) haben im Konzertleben der HfM Dresden seit langem einen festen und wichtigen Platz: Nach einer einjährigen Projektphase präsentieren die Studierenden die Ergebnisse ihrer Auseinandersetzung besonders mit den Möglichkeiten der Live-Elektronik, aber auch mit anderen Möglichkeiten, die ein modernes elektronisches Studio bereit hält.

Es erwarten Sie u.a. ein virtuelles Multipersoneninstrument, welches auf Orchesterklang-Bibliotheken basiert und ein elektronisches Hörspiel mit Elementen der traditionellen Pansori-Musik der koreanischen Komponistin Sol-i So. Entgehen lassen sollten Sie sich auch den Komponisten Anton Kuznetsov nicht, der in seiner kompetitiven Videoperformance mit 2 Klavieren gegen seine eigene Videoaufnahme antreten wird.

Leitung: Prof. Franz Martin Olbrisch, Christoph Mann

Eintritt frei

Druckansicht dieser Seite