Zum Hauptinhalt springen

17.06.18, Sonntag, 16:00
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Euro 5,00

Programm
Franz Ignaz Biber: Intrade
Georg Philipp Telemann: Concerto grosso h-Moll (arr. Von Joachim Klemm für Holzbläserensemble)
Gerhard Kittel: Quartettino
Nicolò Paganini: Moses-Variationen
James W. Langley: Hornquartett
Antonín Dvorák: Slawische Tänze op. 46
Samuel Barber: Adagio for Strings
Louis Armstrong: Wonderful World
Ingo Louis: Jazzy Suite, argentische Chormusik und Pop für Chor u.a.

Ausführende
Violoncello: Friederike Herold
Blechbläser- und Holzbläserensemble
Trompetenensemble
Horn- und Posaunenquartett
Junges Kammerorchester
Jazzensemble
Kammerchor
Chor 7-9

Moderation: Karolin Uhr und Annabell Hertrampf (Text und Einstudierung: Anke Kamilla Müller)

Dirigenten: Sebastian Dietrich, Uwe Witzel u.a.

Die Einnahmen aus dem Konzert kommen der Pflege des Grabes des Namensgebers der Hochschule für Musik und des Landesgymnasiums für Musik zugute: Das Grab Carl Maria von Webers, der erst 1844 auf Betreiben Richard Wagners nach Dresden überführt wurde, stammt von Gottfried Semper, dem Erbauer der Dresdner Semperoper. Es wurde nach den Hochwasserschäden restauriert. Die darauffolgende Erstbepflanzung der Grabstelle übernimmt die Internationale Carl Maria von Weber-Gesellschaft e.V. Aus den Einnahmen des Benefizkonzerts wird ein Teil der Folgepflege bezahlt.

Karten an der Tageskasse. Keine weiteren Ermäßigungen.

Druckansicht dieser Seite