Zum Hauptinhalt springen

24.04.18, Dienstag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Euro 5,00

Tickets kaufen »

Pablo de Sarasate: Concert Fantasy on Gounod's „Faust“, Alfred Schnittke: Sonate für Violoncello und Klavier (1978), Wolfgang Amadeus Mozart: „Porgi Amor“ Aria der Gräfin aus „Le Nozze di Figaro“, Henri Duparc: „Invitation au voyage“, Gustav Mahler: „Frühlingsmorgen“, Ukrainisches Volkslied: „Plyve Katscha“, Viktoria Anton: „Song Unsung“

Es musizieren Stipendiatinnen und Stipendiaten aller Fachrichtungen
Gesang: Mariko Lepage/Klasse Prof. Hendrikje Wangemann
Klavier: Eli Kalceva/Klasse Prof. Gunther Anger
Violine: Hyesook Lee/Klasse Prof. Annette Unger
Violoncello: Akim Korkin/Klasse Prof. Danjulo Ishizaka
Kontrabass: Joshua Chávez Márquez/Klasse Prof. Benedikt Hübner
Jazzgesang: Viktoria Anton/Klasse Prof. Céline Rudolph

Am Klavier: Robert Umansky, Prof. Michael Schütze

Die HfM Dresden vergibt seit dem Studienjahr 2010/11 jährlich in Kooperation mit der „Ad Infinitum Foundation“ Lübeck mehrere Stipendien mit einer Laufzeit von zunächst 10 Monaten an deutsche und ausländische Studierende bzw. Graduierte, die sich durch herausragende künstlerische Leistungen auszeichnen und darüber hinaus auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.

Kombitickets an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse.

Keine weiteren Ermäßigungen

Druckansicht dieser Seite