Zum Hauptinhalt springen

Thema: Klangnetz Dresden

17.10.17, Dienstag, 19:30
Hochschule für Musik Dresden, Konzertsaal, Wettiner Platz/Schützengasse, Dresden

Termin eintragen »

Eintritt
Euro 9,50/erm. 6,00

Tickets kaufen »

Programm
visible music für Dirigenten und Instrumentalisten
lamah für Streichtrio mit obligaten Stimmen ODER Streichtrio
In motu proprio. Tradition Kanon à 7 für gleichartige Instrumente
espressivo für Pianisten und Publikum
raum-zeit y für Ensemble

Mit Studierenden der Hochschule für Musik Dresden
Leitung: Nicolas Kuhn und Tomas Westbrooke
Moderation: Prof. Dr. Jörn Peter Hiekel

Mit dem 1930 geborenen Dieter Schnebel, der seit mehr als 50 Jahren zu den prägenden Figuren der Neuen Musik gehört, ist die HfM Dresden seit längerem in engem Kontakt Auch das Sinfonieorchester der Hochschule hat seine Werke bereits gespielt. Im Rahmen dieser Projektwoche werden einige wichtige Ensemble- und Kammermusikwerke des Komponisten erklingen, zudem wird er in einem Workshop am 18. Oktober, 16:15-17:45 im Raum W 4.07 die Grundideen seines Komponierens – und deren Wandel erläutern.

Kombitickets an allen Reservix-Vorverkaufskassen, unter www.reservix.de und an der Abendkasse

Druckansicht dieser Seite