Zum Hauptinhalt springen

Tennis PLUS: Förderung von Motorik, Koordination und Konzentration

Vorhand, Rückhand und Aufschlag: Diese Grundschläge werden im Einsteigerkurs vermittelt. Da unter ständiger Kontrolle eines erfahrenen Tennislehrers geübt wird, besteht kein Risiko einer Fehl- oder Überbelastung der Hand- oder Schulterbereiche. Auf spielerische Art wird beim Tennis die Wahrnehmungsfähigkeit, das Reaktionsvermögen, die Beweglichkeit, Kraftausdauer und mentale Kraft trainiert.
Spielerinnen und Spieler können individuell spielen oder im Einzeltraining bzw. in 2er-Gruppen weitere Spezialtechniken erlernen.
Bälle und Schläger werden gestellt. Notwendig sind eigene Tennisschuhe und Sportbekleidung. Für die Teilnahme ist eine Kursgebühr für die Platzmiete zu entrichten.
Anmeldung über Einschreibung.
Nähere Informationen zu den Rahmenbedingungen finden sich im Aushang an den Informationstafeln des Lehrgebiets Physioprophylaxe neben dem Fitness-Studio/W 0.16.

Organisation

Nur im SoSe: Interessierte Studierende melden sich bei bei Herrn Ralf-Ulrich Mayer.

Teilnahme nur über Einschreibung!