Zum Hauptinhalt springen

Praxis-Seminar Massage (ayurvedisch)

Zusatzangebot im Rahmen des Hatha-Yoga-Kurses

Massagen entfalten ihre Wirkung über die mechanische Beeinflussung der Haut und hautnaher Weichteile. Dabei werden neben lokalen Effekten auf das Gewebe auch Fernwirkungen erzielt, zum einen neuroreflektorisch über spezielle Nervenbahnen mit Umschaltung im Rückenmark, aber auch durch Freisetzung biologisch aktiver Substanzen, die im gesamten Organismus wirksam werden können.
Mischformen aus Massage und fernöstlichen Traditionen, wie die in diesem Kurs praktizierte ayurvedische Öl-Massage, dienen hauptsächlich der Lösung von Verspannungen sowie der Verbesserung der Körperempfindungen und des Wohlbefindens. Vermittelt werden außerdem Kenntnisse über die Wirkungsprinzipien der drei Lebensenergien, die Ihre individuelle Konstitution ausmachen, sowie über das Ayurveda als ganzheitliche Lehre. Im Leistungssport kommen Massagen nach körperlichen Höchstbelastungen regelmäßig zur Anwendung.
Der als Blockseminar stattfindende Kurs bietet die Gelegenheit, Massagetechniken selbst zu erlernen und sie mit einem Partner freier Wahl unter Anleitung wechselseitig zu praktizieren.
 

Organisation

Nähere Informationen hierzu finden Sie im Aushang an den Informationstafeln des Lehrgebiets Physioprophylaxe neben dem Fitness-Studio/W 0.16.
Teilnahme nur über Einschreibung!