Zum Hauptinhalt springen

Prof. Günter Baby Sommer

Meisterkurs Improvisation

Günter „Baby“ Sommer ist ein International renommierter Jazzmusiker. Er ist Professor für Schlagzeug und Percussion an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden.

Günter Sommer wurde 1943 in Dresden geboren. Nach dem Studium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden nahm er Auftritte und Begegnungen mit vielen europäischen Avantgardisten des freien Jazz wahr. 
Schwerpunkte seiner jetzigen Tätigkeit sind die Fortführung des Solo-Konzepts "Hörmusik"; Gruppierungen wie das "Zentralquartett", das "Trio Bauer, Kowald, Sommer", "Baby Sommer & Swiss Horns", verschiedene Perkussionsgruppen wie "Crams Percussion Staff", die 1977 begonnene Arbeit mit dem Merseburger Domkantor H. G. Wauer, Mitarbeit bei internationalen Workshops und Seminaren sowie seit 1990 die Zusammenarbeit mit der Tänzerin und Choreographin Inge Mißmahl.

 

Günter Baby Sommer is one of the master musicians of contemporary European jazz. He belongs to the circle of extraordinary drummers that developed throughout the improvised music scene a highly individual playing and built up an unmistakable?
Born in Dresden in 1943, Sommer studied at the Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“. Then his musical contributions the most important jazz groups of the GDR like the Ernst-Ludwig-Petrowksy-Trio, Zentralquartett and the Ulrich Gumpert Workshopband made it possible for him to get involved in the international scene. Thus, Sommer not only worked in trio with Wadada Leo Smith and Peter Kowald but took part in fascinating meetings with Peter Brötzmann, Fred van Hove, Alexander von Schlippenbach, Evan Parker and Cecil Taylor. His solowork enabled him for intense collaborations with writers as Günter Grass.
Sommer’s discography comprises around 100 records. As a professor at the Hochschule für Musik Dresden he has an influence on the professional imparting of the contemporary jazz to the next generations.

 

 

Thema: Improvisieren – Ein spartenübergreifendes Experiment mit Musikern und bildenden Künstlern

Mit Antje Meichsner, Felix Ermacora und Simon Hillme/Meisterschüler der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Klasse Prof. Carsten Nicolai

 

Dieser Kurs fördert nicht nur die Anwendung und Erweiterung instrumentaler Fähigkeiten, sondern öffnet ein Fenster aus der musikalischen Improvisation hin zu audiovisueller Verarbeitung von Tönen, Klängen und Geräuschen. Die Teilnehmer sind nicht Interpreten, sondern werden Komponisten in einem Gesamtkunstwerk. Im Vordergrund stehen die kreativen Fähigkeiten jedes Einzelnen und deren Einbringung in den gegebenen Gruppenkontext. Ergebnisoffen steht dieser Kurs mehrheitlich für ein prozessorientiertes Arbeiten, der in kleine Werkstattkonzerte mündet.

 

Auswahl der aktiven Teilnehmer:

  • anmelden, kommen, mitspielen
  • Dieser Kurs ist für alle Teilnehmer der anderen Meisterkurse offen.

 

Alter: keine Altersbegrenzung
Kurssprache: Deutsch, Englisch
Bewerbungsschluss: 15. Juli 2018
Werkstatt-Konzerte: Probebühne der HfM Dresden
(Dieser Kurs ist für alle Teilnehmer der anderen Meisterkurse offen!)
 

Improvisation – a multidisciplinary experiment with musicians and visual artists

With Antje Meichsner, Felix Ermacora und Simon Hillme/students at the Academy of Fine Arts, Dresden masterclass under Prof. Carsten Nicolai

 

This course not only develops and enhances students’ instrumental skills and their implementation but also paves the way from musical improvisation to the audio-visual processing of sounds, music and noise. Rather than interpreting the pieces, students contribute to a composite work of art. The main focus is on individuals’ creative skills and how they can be applied in the context of the group in question. This is an open-ended course with a central emphasis on process-oriented work, which culminates in workshop concerts.

 

Selection of active participants:

  • sign up, come along, join in
  • This course is open to all other masterclass students.

 

Age: no age limit
Course language: German, English
Application deadline 15.07.18
Concerts: Probebühne HfM Dresden
This course is open to all other masterclass students.
 

Allgemeine Informationen

General Information

Aktive Teilnahme
Die Bewerbungsgebühr ist mit der Bewerbung per Überweisung auf unten genanntes Konto fällig.
Die Bewerbung ist erst nach Eingang der Bewerbungsgebühr gültig. Bitte senden sie den Überweisungsbeleg via E-Mail an stopspam_1f262cb099bf631baa2371f812b34d80
Die Aktivengebühr ist unmittelbar nach Bestätigung der aktiven Teilnahme zu überweisen:

Zahlungsempfänger: Deutsche Bundesbank
BIC: MARK DEF 1 860
IBAN: DE 06 8600 0000 0086 0015 19
Verwendungszweck: 7040 00520-0 AoSt: 123801-3 Name, Vorname des Bewerbers für DMM 2018

Stipendien/Ermäßigungen
Durch die Förderung des DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes erhalten Bildungsausländer, die als Studierende an einer deutschen Hochschule für Musik einen Studienabschluss erworben oder mindestens drei Monate an einer deutschen Hochschule studiert haben und die inzwischen wieder im Ausland tätig sind, die Möglichkeit an den Dresdner Meisterkursen Musik im Rahmen der Internationalen Alumniakademie kostenlos teilzunehmen. Der DAAD übernimmt außerdem die Reise- und Übernachtungskosten.

Tageskarte
Tageskarten gelten für die Hospitation bei den Meisterkursen und dem Mittagsprogramm, nicht aber für Konzerte und Abendveranstaltungen.

______________________

Die Liste der Partnerhochschulen findet man hier (Studium im Ausland: Informationen für Erasmus+ Outgoings/Erasmus+Partnerhochschulen)

Teilnahmebedingungen

Bewerbung
Die Bewerbung zur Teilnahme an einem Meisterkurs erfolgt ausschließlich über das Online-Formular. Die Bewerbung ist erst gültig, sobald der Beleg zur Überweisung der Bewerbergebühr vorliegt (bitte senden Sie diesen per E-Mail an stopspam_2a64aee70a8ccf26e0e788be7ac79a0e).

Die Bewerbungsgebühr ist mit der Bewerbung per Überweisung auf unten genanntes Konto fällig.
Die Bewerbung ist erst nach Eingang der Bewerbungsgebühr gültig.
Die Aktivengebühr ist unmittelbar nach Bestätigung der aktiven Teilnahme zu überweisen:

Zahlungsempfänger: Deutsche Bundesbank
BIC: MARK DEF 1 860
IBAN: DE 06 8600 0000 0086 0015 19
Verwendungszweck: 7040 00520-0 AoSt: 123801-3 Name, Vorname des Bewerbers für DMM 2018

Zulassung
1. Ist die Bewerbung bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig (fehlende Vita, Repertoire etc.), so wird die Teilnahme aus formalen Gründen abgesagt.
2. Über die Zulassung zur aktiven Teilnahme bzw. zum Auswahlvorspiel wird nicht vor Ende der Bewerbungsfrist entschieden.
3. Der Kursdozent des jeweiligen Kurses entscheidet unwiderruflich und nach eigenem Ermessen über die Zulassung zur aktiven Teilnahme.
4. Die Zulassung ist nicht auf andere Personen übertragbar.
5. Die Aktivengebühr wird nach Bestätigung für die aktive Teilnahme zusätzlich zur Bewerbungsgebühr fällig. Erst nach Zahlungseingang ist die Teilnahme an den DMM gesichert.
6. Bewerber, die für die aktive Teilnahme nicht zugelassen werden, können nach Zahlung der Passivengebühr den Meisterkurs sowie alle weiteren Angebote der DMM besuchen. Die Bewerbungsgebühr wird verrechnet.

Rechteübertragung

  1. Bei Veranstaltungen für Funkzwecke (live oder aufgezeichnet) überträgt der Teilnehmer der Hochschule für Musik die für die Sendung und deren Wiedergabe – einschließlich der Wiederholungen – erforderlichen zeitlich, räumlich und inhaltlich unbegrenzten Rechte und willigt in die Verwertung dieser Rechte ein, insbesondere auch in die Ausstrahlung durch ausländische Sender (z.B. Eurovision). Die Einwilligung umfasst auch die Verwertung für Online–Dienste

  2. Bei Veranstaltungen, die auf Ton- und/oder Bildträger sowie Bildtonträger zu hochschuleigenen Zwecken aufgenommen werden, hat der Teilnehmer die für diese Zwecke vorgenommene Vervielfältigung, Verbreitung sowie die – auch durch Dritte – vorgenommene Wiedergabe zu dulden. Er räumt der Hochschule die dafür erforderlichen zeitlich und räumlich unbegrenzten Rechte ein. Zu den hochschuleigenen Zwecken gehören auch die Werbezwecke der Hochschule

  3. Bei Veranstaltungen, die durch Bildschirm und /oder Lautsprecher oder ähnliche technische Einrichtungen wahrnehmbar gemacht werden, räumt der Teilnehmer der Hochschule für Musik die dafür erforderlichen Rechte ein.

  4. Unberührt von der Rechteübertragung nach den Absätzen 1 bis 3 bleiben die von den Verwertungsgesellschaften wahrgenommenen Ansprüche auf Vergütung, soweit diese sich aus den §§ 73 ff UrhG ergeben.

  5. Sollte das Werk / die Leistung über Film oder Funk oder ähnlichen technischen Einrichtungen ausgestrahlt werden, erhält der Vertragspartner hierfür ein angemessenes Honorar. Dies gilt nicht für Reportagesendungen des Hörfunks und des Fernsehens. Reportagesendungen liegen vor, wenn die Wiedergabezeit sechs Minuten nicht überschreitet und nicht mehr als ein Viertel des Werkes wiedergegeben wird. Dies gilt unabhängig von der Zeit, die zwischen der Aufzeichnung bzw. der Livewiedergabe und der Reportagesendung vergangen ist.

Sonstiges

  1. Schließkarten für Überäume sind an der Pforte Wettiner Platz gegen Abgabe eines Studienausweises/Passes erhältlich. Die Räume sind jeweils für zwei Stunden buchbar.

  2. Es finden Kurskonzerte statt. Konzertkleidung ist erwünscht.

  3. Die Projektleitung entscheidet auf Grundlage der Empfehlungen der Kursdozenten, welche Teilnehmer sich im Rahmen der Teilnehmerkonzerte präsentieren werden.

  4. Alle Teilnehmenden sind für ihre Unterbringung selbst verantwortlich (Ausnahmen gelten nur für Teilnehmer der Internationalen Alumniakademie).

  5. Notenmaterial ist mitzubringen. Es gibt keine Kopiermöglichkeit vor Ort.

Weitere Einzelheiten zum organisatorischen Ablauf erfahren Sie am Tag des Check-In im DMM-Organisationsbüro.

______________________________________________________________________

Conditions for participants                                                                               

Applications

Applicantion is only possible via online-application. The application is not valid until the application fee has been received.

Together with the application form, please send confirmation of payment of the Application fee (€ 80). Please send it via E-Mail to stopspam_1f262cb099bf631baa2371f812b34d80 Payment must be rendered onto the following account:

Accountholder: Deutsche Bundesbank
IBAN (International Bank Account Number): DE06 8600 0000 0086 0015 19
SWIFT-BIC (Bank Identifier Code): MARK DEF 1 860
Purpose of payment: 7040 00520-0 AoSt: 123801 Given name and surname of the DMM 2017 applicant

The Carl Maria von Weber University of Music in Dresden will pay no banking fees. Checks cannot be accepted.

Admissions

  1. If the application remains incomplete until the end of the application deadline (missing vita, repertoire etc.), the participation will be cancelled due to formal reasons.

  2. Decisions on the admission of active participants or auditions shall not be made before the application deadline.

  3. The instructor for the course in question shall make the final decision at his/her own discretion concerning the admission of active participants no later than following an audition on the first day of the course.

  4. Admission is not transferrable to other persons.

  5. Upon confirmation of active participation, an active course participant fee shall be payable in addition to the application fee. Participation at the DMM is not secured until after receipt of payment.

  6. Applicants who are not admitted as active participants may attend the masterclass and all other courses offered at the DMM after payment of the auditor’s fee. In this case the application fee is refundable.

 

Assignment of rights

  1. In case of events held for broadcast purposes (live or pre-recorded), the participant assigns to the University of Music the necessary rights for live or taped broadcasting – including repeat broadcasts – without limitation of time, place, or content and gives consent for the exercising of these rights, including in particular any broadcasts by foreign broadcasters (e.g. Eurovision). This consent also includes utilization for online services.

  2. In the case of events that are recorded on audio and/or video media as well as audiovisual media for the purposes of the university, the participant shall permit duplication, dissemination, or broadcasting undertaken for these purposes – including by third parties. He/she grants the university the rights necessary for such purpose without limitation of time and place. Use for the university’s purposes shall also include use by the university for promotional purposes.

  3. For events where video screens, loudspeakers, or other similar technical means are used to facilitate visibility or audibility, the participant grants the University of Music the necessary rights for such purposes

  4. The assignment of rights pursuant to paragraphs 1 through 3 above shall have no bearing upon claims of copyright licensing agencies for compensation to the extent that such claims arise pursuant to the provisions of §§ 73 ff of the Copyright Act.

  5. If a work or a performance of a work is disseminated in the form of a film, radio or television broadcasting or by other similar technical means, the contractual party in question shall receive an appropriate honorarium. This does not apply to news reporting broadcasts on radio or television. The length of a news reporting broadcast may not exceed six minutes and no more than one quarter of a work may be broadcast. This applies regardless of the length of time that has passed between the making of the recording or live broadcast and the broadcasting of the news report.

Miscellaneous

  1. Practice facilities are available on a limited basis free of charge. Practice rooms can be reserved at the DMM administrative office.

  2. At course participant concerts, appropriate concert attire is required.

  3. On the basis of the recommendations of course instructors, the project administrators shall choose which participants are to be presented on course participant concert programmes.

  4. Requests for accommodation at host families will be processed not before having received the formal application and in order of arrival.

  5. Please bring your scores. There is no possibility of copying on the spot.

Further information about organization of the event, please inquire in the DMM administration office on the check-in date for participants.

Die Internationale Alumniakademie findet im Rahmen der Dresdner Meisterkurse Musik statt. Sie richtet sich an ausländische Alumni deutscher Musikhochschulen, die inzwischen wieder im Ausland tätig sind. Für die ehemaligen Studierenden ist die aktive Teilnahme an den Meisterkursen kostenfrei (einschließlich Reise- und Unterbringungskosten). Die Bewerbung für diese DAAD-Förderung erfolgt über das Online-Bewerbungsformular.
 

Bewerbung
Die Bewerbung ist nur mit dem Online-Bewerbungsformular möglich.

Kursgebühren
Teilnehmer der Alumniakademie nehmen kostenlos aktiv oder passiv an einem Meisterkurs teil und besuchen kostenlos alle Zusatzangebote sowie die Konzerte.

Durch die Förderung des DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes erhalten Bildungsausländer, die als Studierende an einer deutschen Hochschule für Musik einen Studienabschluss erworben oder mindestens drei Monate an einer deutschen Hochschule studiert haben und die inzwischen wieder im Ausland tätig sind, die Möglichkeit an den Dresdner Meisterkursen Musik im Rahmen der Internationalen Alumniakademie kostenlos teilzunehmen. Der DAAD übernimmt außerdem die Reise- und Übernachtungskosten.

Reisekosten
Der DAAD übernimmt die Kosten der Hin- und Rückreise, sofern die Kosten dafür im Rahmen der Verhältnismäßigkeit liegen und ökonomisch sind. Der zugelassene Teilnehmer der Internationalen Alumni-Akademie bucht und bezahlt nach Rücksprache und Genehmigung mit der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber die Reise. Durch Originalbelege nachgewiesene Fahrtkosten werden entsprechend dem Bundesreisekostengesetz erstattet. Diese sind gegenüber der Hochschule während Dresdner Meisterkurse 2018 im Organisationsbüro abzurechnen.

Hotel
Der DAAD übernimmt die Kosten für ein Einzelzimmer im Vertragshotel (Details dazu folgen an dieser Stelle zu einem späteren Zeitpunkt).
Im Falle einer eigenmächtigen Verkürzung der Aufenthaltszeit übernimmt der Teilnehmer anfallende No-Show-Gebühren. Diese werden mit der Fahrtkostenabrechnung verrechnet.

Verpflegung
Die Kosten für Verpflegung müssen selber getragen werden. Ausgenommen davon ist das Frühstück – das ist im Hotel enthalten.

Bewerbung
Die Bewerbung ist nur mit dem Online-Bewerbungsformular möglich. Die Bewerbung ist erst nach Prüfung und Bestätigung seitens der Hochschule für Musik gültig.

Kursgebühren
Teilnehmer der Alumniakademie nehmen kostenlos aktiv oder passiv an einem Meisterkurs teil und besuchen kostenlos alle Zusatzangebote sowie die Konzerte.

Durch die Förderung des DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes erhalten Bildungsausländer, die als Studierende an einer deutschen Hochschule für Musik einen Studienabschluss erworben oder mindestens drei Monate an einer deutschen Hochschule studiert haben und die inzwischen wieder im Ausland tätig sind, die Möglichkeit an den Dresdner Meisterkursen Musik im Rahmen der Internationalen Alumniakademie kostenlos teilzunehmen. Der DAAD übernimmt außerdem die Reise- und Übernachtungskosten.

Zulassung
1. Ist die Bewerbung bis zum Ende der Bewerbungsfrist unvollständig (fehlende Vita, Repertoire etc.), so wird die Teilnahme aus formalen Gründen abgesagt.
2. Über die Zulassung zur aktiven Teilnahme wird nach dem Bewerbungsschluss entschieden. Die Zulassung ist nicht auf andere Personen übertragbar.
3. Die Auswahl erfolgt vorab anhand der Bewerbungsunterlagen. Der Kursdozent des jeweiligen Kurses entscheidet unwiderruflich und nach eigenem Ermessen über die Zulassung zur aktiven Teilnahme.
4. Interessenten, die sich für eine passive Teilnahme bewerben, erhalten nach dem Bewerbungsschluss und der Prüfung der Bewerbungsunterlagen die Zulassung.

Reisekosten
Der DAAD übernimmt die Kosten der Hin- und Rückreise, sofern die Kosten dafür im Rahmen der Verhältnismäßigkeit liegen und ökonomisch sind. Der zugelassene Teilnehmer der Internationalen Alumni-Akademie bucht und bezahlt nach Rücksprache und Genehmigung mit der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber die Reise. Durch Originalbelege nachgewiesene Fahrtkosten werden entsprechend dem Bundesreisekostengesetz erstattet. Diese sind gegenüber der Hochschule während Dresdner Meisterkurse 2018 im Organisationsbüro abzurechnen.

Hotel
Der DAAD übernimmt die Kosten für ein Einzelzimmer im art'otel dresden. Die Buchung der Zimmer erfolgt durch die Hochschule für Musik.

art'otel dresden
Ostra - Allee 33
01067 Dresden, Germany

www.artotels.de/dresden

Einchecken ab: 14 Uhr
Auschecken bis: 12 Uhr

Im Falle einer eigenmächtigen Verkürzung der Aufenthaltszeit übernimmt der Teilnehmer anfallende No-Show-Gebühren. Diese werden mit der Fahrtkostenabrechnung verrechnet.

Verpflegung
Die Kosten für Verpflegung müssen selber getragen werden. Ausgenommen davon ist das Frühstück – das ist im Hotelaufenthalt enthalten.

Rücktritt
Sollte es zu einer Zusage kommen ist ein Rücktritt nur in nachgewiesenen Fällen höherer Gewalt (z.B. Krankheit, Unfall, Todesfall in der Familie etc.) möglich. In diesem Fall muss der Projektkoordination die Abmeldung bis spätestens zehn Tage vor Beginn des Meisterkurses mit entsprechendem Nachweis vorliegen. Tritt der Teilnehmer später als zehn Tage vor Beginn des Meisterkurses zurück, übernimmt er im vollen Umfang die Hotelkosten.

Rechteübertragung
Bei Veranstaltungen für Funkzwecke (live oder aufgezeichnet) überträgt der Teilnehmer der Internationalen Alumniakademie der Hochschule für Musik die für die Sendung und deren Wiedergabe – einschließlich der Wiederholungen – erforderlichen zeitlich, räumlich und inhaltlich unbegrenzten Rechte und willigt in die Verwertung dieser Rechte ein, insbesondere auch in die Ausstrahlung durch ausländische Sender (z.B. Eurovision). Die Einwilligung umfasst auch die Verwertung für Online-Dienste.

Bei Veranstaltungen, die auf Ton– und/oder Bildträger sowie Bildtonträger zu hochschuleigenen Zwecken aufgenommen werden, hat der Teilnehmer der Internationalen Alumniakademie die für diese Zwecke vorgenommene Vervielfältigung, Verbreitung sowie die – auch durch Dritte – vorgenommene Wiedergabe zu dulden. Er räumt der Hochschule die dafür erforderlichen zeitlich und räumlich unbegrenzten Rechte ein. Zu den hochschuleigenen Zwecken gehören auch die Werbezwecke der Hochschule.

Bei Veranstaltungen, die durch Bildschirm und /oder Lautsprecher oder ähnliche technische Einrichtungen wahrnehmbar gemacht werden, räumt der Teilnehmer der Internationalen Alumniakademie der Hochschule für Musik die dafür erforderlichen Rechte ein.

Unberührt von der Rechteübertragung nach den Absätzen 1 bis 3 bleiben die von den Verwertungsgesellschaften wahrgenommenen Ansprüche auf Vergütung, soweit diese sich aus den §§ 73 ff UrhG ergeben.

Sollte das Werk/die Leistung über Film oder Funk oder ähnlichen technischen Einrichtungen ausgestrahlt werden, erhält der Vertragspartner hierfür ein angemessenes Honorar. Dies gilt nicht für Reportagesendungen des Hörfunks und des Fernsehens. Reportagesendungen liegen vor, wenn die Wiedergabezeit sechs Minuten nicht überschreitet und nicht mehr als ein Viertel des Werkes wiedergegeben wird. Dies gilt unabhängig von der Zeit, die zwischen der Aufzeichnung bzw. der Livewiedergabe und der Reportagesendung vergangen ist.

Sonstiges
Schließkarten für Überäume sind an der Pforte Wettiner Platz gegen Abgabe eines gültigen Studienausweises/Passes erhältlich. Die Räume sind jeweils für zwei Stunden buchbar.
Bei Teilahme am Abschlußkonzert ist Konzertkleidung erwünscht.
Die Projektleitung entscheidet auf Grundlage der Empfehlungen der Kursdozenten, welche Teilnehmer sich im Rahmen der Teilnehmerkonzerte präsentieren werden.
Notenmaterial ist mitzubringen. Es gibt keine Kopiermöglichkeit vor Ort.
Weitere Einzelheiten zum organisatorischen Ablauf erfahren Sie am Tag des Check-In im DMM-Organisationsbüro.

_______________________________________________________________________________________________________________

 

Conditions for participants at the International Alumni Academy at the 2018 DMM       

The International Alumni Academy is aimed at foreign alumni of German Universtities of Music who are now employed or studying abroad and is taking place as part of the Dresden Masterclasses Music 2018. The DAAD covers the costs of travel to and from the course and the hotel room.

Application
Application is only possible via the internet. online application

Fees
Participants at the International Alumni Academy participate free of charge in the master class and may participate free of charge in all additional events and concerts.
Participants at the International Alumni Academy do not have to pay the application fee.

Through the support of the DAAD from funds of the Federal Foreign Office, foreign students who have completed a course of study at a German college of music or who have studied for at least three months at a German university and who have meanwhile again become active abroad have the opportunity of participating free of charge at the Dresden Masterclasses Music as part of the International Alumni Academy. Additionally, the DAAD covers travel and accommodations expenses.

Admissions
If the application remains incomplete until the end of the application deadline (missing vita, repertoire etc.), the participation will be cancelled due to formal reasons.
Decisions on the admission of active participants shall be made after the application deadline. Admission is not transferrable to other persons.
The selection is made in advance on the basis of submitted CDs and application documentation. The course instructor makes the final judgment at his/her own discretion on the admission of active participants.
Parties applying to participate as auditors are admitted after the application deadline and the adjudication of the application documentation.

Travel expenses
The DAAD covers the cost of travel to and from the course to the extent that those costs are financially reasonable. Participants accepted for the International Alumni-Academy shall book and pay for their trips after consultation with and approval from the Carl Maria von Weber University of Music. On the basis of submitted original receipts documenting travel expenses, those costs shall be reimbursed in accordance with the Federal Act on Travel Expenses. Cost reimbursement shall be settled with the university during the DMM in the administrative office.

Hotel
The DAAD covers the cost of a single-occupancy room at the “Motel One Dresden am Zwinger” hotel. Hotel rooms are booked through the University of Music.

art'otel dresden
Ostra - Allee 33
01067 Dresden, Germany

www.artotels.de/dresden

Please check in after 2 p.m.
Please check out by noon.

Participants who shorten their stay at the course voluntarily shall be responsible for any no-show fees. Such fees will be charged to participants upon the settlement of travel expenses.

Meals
The DAAD does not cover the cost of lunch and supper.
Breakfast: at the hotel (breakfast buffet)

Cancellation
Once a participant has committed, cancellation is permitted only in attested cases of a vis major (e.g. illness, accident, death in the family etc.). In such cases, notice of cancellation must be delivered to the DMM administrative office no later than ten days before the beginning of the masterclass together with appropriate evidence of the reason for cancellation. If the participant does withdraw later than 10 days before the begin of the master class, the participant will have to pay the complete costs for accommodation.

In the absence of evidence, the course participant is responsible for hotel expenses and the course fee in full.

Assignment of rights
In case of events held for broadcast purposes (live or pre-recorded), the participant at the International Alumni Academy of the University of Music assigns to the university the necessary rights for live or taped broadcasting – including repeat broadcasts – without limitation of time, place, or content, and gives consent for the exercising of those rights, including in particular any broadcasts by foreign broadcasters (e.g. Eurovision). This consent also includes utilization for online services.

In the case of events that are recorded on audio and/or video media as well as audiovisual media for the purposes of the university, the participant at the International Alumni Academy shall permit duplication, dissemination, or broadcasting undertaken for these purposes. He/she grants the university the rights necessary for such purposes without limitation of time and place. Use for the university’s purposes shall also include use by the university for promotional purposes.

For events where video screens, loudspeakers, or other similar technical means are used to facilitate visibility or audibility, the participant grants the International Alumni Academy of the University of Music the necessary rights for such purposes.

The assignment of rights pursuant to paragraphs 1 through 3 above shall have no bearing upon claims of copyright licensing agencies for compensation to the extent that such claims arise pursuant to the provisions of §§ 73 ff of the Copyright Act.

If a work or a performance of a work is disseminated in the form of a film, radio or television broadcasting or by other similar technical means, the contractual party in question shall receive an appropriate honorarium. This does not apply to news reporting broadcasts on radio or television. The length of a news reporting broadcast may not exceed six minutes and no more than one quarter of a work may be broadcast. This applies regardless of the length of time that has passed between the making of the recording or live broadcast and the broadcasting of the news report.

Miscellaneous
Practice facilities are available on a limited basis free of charge. Practice rooms can be reserved at the DMM administrative office.
At course participant concerts, appropriate concert attire is required.
On the basis of the recommendations of course instructors, the project administrators shall choose which participants are to be presented on course participant concert programmes.
Please bring your scores. There is no possibility of copying on the spot.

For more detailed information about organization of the event, please inquire in the DMM administration office on the check-in date for participants.

Dieses Projekt wird finanziert vom Deutschen Akademischen Auslandsdienst (DAAD) aus Mitteln des Auswärtigen Amts.

 

 

Kontakt
Prof. Dr. Florian Uhlig (Projektleitung)

T +49 351 4923-641
E-Mail: stopspam_11a815008c70e6e49f4da967e330da64

 

Stefanie Schwerk (Projektkoordination)
T +49 351 4923-684
E-Mail: stopspam_2a64aee70a8ccf26e0e788be7ac79a0e

 

Ausschreibungsbroschüre/Announcement booklet

zur Online-Bewerbung