Zum Hauptinhalt springen

Instrumentalkorrepetition

Dirigieren/Korrepetition

Die Fachrichtung Dirigieren/Korrepetition steht für eine umfassende künstlerische und methodische Ausbildung, die durch einen hohen Anteil an praxisbezogener Projektarbeit ergänzt wird. Die Einbindung der Studierenden in die Probenarbeit von Sängern und Instrumentalisten ist dafür unerlässlich und selbstverständlich.


Ausbildung

breit gefächert, praxisnah, individuell

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Entwicklung einer künstlerischen Persönlichkeit mit all ihrem kreativen Potenzial, die den Anforderungen des aktuellen Musikbetriebs selbstbewusst begegnet. Grundlage dafür ist die spieltechnisch und musikalisch umfassende Schulung und die Förderung von die Kreativität und Selbstständigkeit.

 

Dirigieren

Innerhalb des Dirigierstudiums wird der Kontakt zur professionellen Praxis regelmäßigen Dirigierterminen sowie in Proben und Konzerten mit regionalen Partnern ermöglicht. Die Studierenden finden ihre eigenen gestischen Ausdrucksformen im Einzel- oder Klassenunterricht, begleiten sich gegenseitig am Klavier und entwickeln neben der Dirigiertechnik ausgeprägte Vorstellungen von Interpretation und Aufführungspraxis. Zusätzliche Module für neue und alte Musik ergänzen den Hauptfachunterricht ebenso wie Klavier, Korrepetition, Partitur- und Blattspiel. 

Konzert- und Bühnenpraxis

Die Möglichkeiten der Dresdner Musiktheater (Semperoper, Landesbühnen Sachsen, Staatsoperette), namhafter Spitzenensembles (Staatskapelle, Philharmonie) sowie vieler regionaler Orchester in der Proben- und Aufführungsphase beobachten und selbst mit ihnen arbeiten zu können, unterstützt die Vielfalt der Ausbildung. Assistenzen beim Hochschulchor, Hochschulorchester und der Opernklasse bieten Dirigierstudierenden höherer Fachsemester ein fundiertes Erlernen der Probenmethodik. Hinzu kommen zahlreiche Möglichkeiten für Praktika auch Amateurorchestern und großen Chören der Region. 

Korrepetition

Für die Studierenden der Musiktheaterkorrepetition ist die Beteiligung bei Projekten der Opernklasse und die Kooperation mit den Instrumentalklassen selbstverständlich, um sehr zeitig und bestmöglich Berufspraxis zu erfahren. Die lebendige Theaterlandschaft Sachsens und die gute Vernetzung der HfM Dresden bietet zahlreiche Möglichkeiten für Praktika. 


weiterführende Informationen zum Studium

Aufnahmebedingungen, Studienablauf, Lehrveranstaltungen


Ansprechpartner

Fachrichtung Dirigieren/Korrepetition

Studiendekan

Stellvertretender Studiendekan

Sekretariat


Lehrende

Dozenten und Professoren

Alle Professoren, Lehrenden und Ansprechpartner finden Sie im Personenverzeichnis


Dirigieren/Korrepetition Aktuell

Neues aus dem Fachbereich