Zum Hauptinhalt springen

Problembehandlung

| P003-20 |   Stand : 07.04.2021 (Rev. A) – Autor: Support SN

 

1. Schritt – Betriebsstatus checken

Es kann vorkommen, dass der Exchangedienst sein Betrieb kurzzeitig einstellt. Hierzu können Sie den Betriebsstatus einsehen.

 

TUD - ZIH - Betriebsstatus (tu-dresden.de)

 

Wenn Sie auf History klicken, sehen Sie die Ausfälle. Steht in der ersten Zeile „verfügbar“ so können Sie auch theoretisch mit Ihrem Endgerät Daten abrufen sowie versenden.

Wie lese ich die Zeilen richtig?
Zeile 1 - verfügbar:    Der Dienst ist seit dem 06.04.21 – 13.10 Uhr wieder verfügbar. Seit dem ist er 23h 14min wieder im Betrieb.

 

Zeile 2 – n. verfügbar:    Der Dienst wurde am 06.04.21 – 13.05 Uhr unterbrochen. Die Unterbrechung dauerte 5 Minuten.

 

Ist der Dienst aktuell nicht verfügbar, so warten Sie bitte bis die TU-Dresen das Problem behoben hat. Ein informieren des Supports ist nicht notwendig.

 

​​​​2. Schritt – Loginversuch im Browser

Wenn der Exchangedienst in Betrieb ist, loggen Sie sich auf https://mailbox.hfmdd.de in Ihrem Postfach ein. Versuchen Sie sich selbst eine Mail zu schreiben. Können Sie diese versenden und empfangen? Gelingt dies nicht, wenden Sie sich an den Support.

Alternative: Sie können nun Mails lesen und versenden, aber Ihre Anwendung auf Ihrem Gerät erhällt trotz allerdem keine Daten, dann weiter mit Schritt 3.

 

 ​​​​3. Schritt – Einstellungen auf dem Endgerät prüfen

Bei dem Serverausfall wurchen wahrscheinlich Einstellungen auf dem Gerät geändert. Prüfen Sie in den Einstellungen Ihrer Mail-App ob die Zeitsyncronisierung auf „alle“, „ohne Limit“ o.d.g. eingestellt ist. In den Tests kam es auch vor, dass das Paswort neu eingegeben werden musste. Je nach Gerät und Softwareversion kann dies mehr oder weniger vorkommne.

 

Besteht weiterhin ein Problem, wenden Sie sich an den Support. Die Mailadresse finden Sie unter Kontakte.