Zum Hauptinhalt springen

Helmut Fuchs

Trompete

Helmut Fuchs, geboren 1984 in Oberndorf bei Salzburg, erhielt im Alter von sechs Jahren seinen ersten Trompetenunterricht im Musikschulwerk Salzburg bei Martin Mühlfellner. 2001 wechselte er zu Igor Oder, von dem er auch während seiner Zeit bei der Militärmusik in Salzburg (2003 - 2004) unterrichtet wurde.

2004 begann er ein Trompetenstudium, zunächst an der Universität Mozarteum Salzburg bei Gottfried Menth. 2005 wechselte er an die Universität für Musik und darstellende Kunst Wien zu Josef Pomberger. Neben seiner Konzertfachausbildung studierte er auch Instrumentalpädagogik Trompete. Beide Studien schloss er 2012 bzw. 2013 mit Auszeichnung ab.

Bereits seit seines Studiums, bis in die jüngste Gegenwart hinein, substituiert er an der Solo-Trompete in den renommiertesten Orchestern Europas (u. a. bei den Berliner Philharmonikern, den Wiener Philharmonikern, der Staatsphilharmonie Nürnberg, beim Orchestre Philharmonique de Monte-Carlo, beim Tonkünstler-Orchester Niederösterreich, bei den Wiener Symphonikern, beim Brucknerorchester Linz sowie beim Mozarteumorchester Salzburg...).

Viele Solokonzerte und Live Fernseh- und Radioübertragungen im In- und Ausland, unter anderem in der Saison 2017/18 „Konzert für Trompete, Klavier und Orchester von Schostakowitsch“, „Konzert für Trompete und Orchester von Joseph Haydn“, „2. Brandenburgisches Konzert von J. S. Bach“ und „Jauchzet Gott in allen Landen von J. S. Bach“ zusammen mit der Sächsischen Staatskapelle Dresden, Christian Thielemann, Diana Damrau, Denis Mazujew und Viktoria Postnikova.

Im Jahr 2014 wurde er als Trompeter an der Opéra de Nice verpflichtet, seit dem Jahr 2016 ist Helmut Fuchs Solotrompeter der Sächsischen Staatskapelle Dresden unter dem Chefdirigenten Christian Thielemann. Seit März 2018 arbeitet Helmut Fuchs an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden.

Zusätzlich zu vielen Meisterklassen in China, Japan, Frankreich und Österreich ist Helmut Fuchs noch Mitglied im Ensemble „phil Blech Wien“, einem renommierten Blechbläserensemble mit Mitgliedern der Wiener Philharmoniker.