Zum Hauptinhalt springen

Prof. Esther Kaiser

Jazz/Rock/Pop Gesang (Lehramt)

Die in Berlin lebende Esther Kaiser gehört zu den deutschen Jazzsängerinnen, die bereits seit vielen Jahren stilübergreifend und vielseitig den heutigen „German Vocaljazz“ prägen. Sie ist Recording Artist, Jazzgesangs-Professorin und eine Livekünstlerin die mit ihren verschiedenen Projekten Jazz und Improvisation mit anderen musikalischen Strömungen zu verbinden sucht.

Esther Kaiser studierte bis 2002 Jazz und Popularmusik Gesang an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin u.a. bei Jiggs Whigham und Judy Niemack. Sie sang schon während des Studiums in der Vokalgruppe BERLIN VOICES und arbeitete im Laufe der Jahre mit Musikern wie Peter Herbolzheimer, Ack van Rooyen, Céline Rudolph, Jörg-AchimKeller (HR Bigband), der Vokalband KLANGBEZIRK, dem norwegischen Pianisten Tord Gustavsen und vielen mehr.

Seit 2004 veröffentlichte Esther Kaiser sechs Soloalben.

Ihr aktuelles Album „Songs of Courage“ (erschienen im Sommer 2018 bei der Plattenfirma GLM) ist ein interkulturelles Jazzprojekt unter Einbezug geflüchteter Musiker aus Irak und Syrien (siehe Banda Internationale Dresden) und wurde von der Musikpresse begeistert kommentiert.

Esther  Kaiser ist seit 2014 Gesangsprofessorin für „Jazz Rock Pop Gesang“ an der Musikhochschule Dresden und kümmert sich dort v.a. um den Bereich Lehramt Gesang JRP.
Sie gibt Konzerte, Workshops und Meisterkurse im In- und Ausland.

Pressestimmen:

„Esther Kaiser ist eine Sängern, die jedem Lied dank ihrer ruhigen, aber spektakulär schimmernden Stimme ein individuelles Gewand verpassen kann..." (FAZ, 08-2018)

„Esther Kaiser ist eine der besten improvisierenden Vokalistinnen in Deutschland“ (Neuburger Rundschau, 04-2018)

"Esther Kaiser gibt auf leise Art den Ton vor" (Lüneburger Landeszeitung, 09-2018)