Zum Hauptinhalt springen

Eugen Feldmann

Erster Pianist des Semperoper Balletts

Der in der Ukraine geborene Künstler (Pianist und Komponist) hat seine 18-jährige Klavierausbildung an der Moskauer Staatlichen Hochschule für Musik/Gnessins Institut im Jahr 1992 abgeschlossen. Gleich danach folgten erste Engagements an der Staatlichen Hochschule für Theaterkünste und am Staatlichen Akademischen Bolschoi Theater in Moskau. 

Seit August 1996 ist er festangestellt an der Sächsischen Staatsoper ( Semperoper) in Dresden und bis heute der erste Pianist im Semperoper Ballett. 

Langjährige Mitwirkung an den Kammerabenden der Sächsischen Staatskapelle Dresden. Zahlreiche Auftritte als Konzertpianist bei Aufführungen der Semperoper, Tasteninstrumentenspiel (Celesta, Cembalo, Klavier) im Orchester. 

Zahlreiche Gastspiele an der Opéra Garnier, Paris; Göteborgsoperan Schweden; deSingel, Antwerpen Belgien; Villa Massimo, Rom; Teatro Massimo, Palermo; Teatro la Fenice, Venedig, Italien; Grand Teatre del Liceu, Barcelona Spanien; Emirates Palace Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate  etc. 

Seit dem Sommersemester 2002 Lehrauftrag an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden. 
Korrepetition bei Prof. Eckart Haupt (Flöte), Prof. Annette Unger (Violine), Prof. Ivan Zenaty (Violine), Prof. Jürgen Rose (Fagott) etc. 

Ab Sommersemester 2006 unterichtet er das Fach Ausbildung Instrumentale Korrepetition, Klavierkammermusik.