Zum Hauptinhalt springen

Clement Arendt Christiaan

Christiaan Clement (1997) ist ein niederländischer Musikwissenschaftler und Kunsthistoriker. Christiaan erhielt seinen BA am University College Roosevelt (Universität Utrecht). Dort studierte er u.a. Musikwissenschaft, Kunstgeschichte und Jura. Anschließend erwarb Christiaan einen MA in Kunstgeschichte an der Universität Leiden und einen MSt in Musikwissenschaft am New College (Universität Oxford). Er ist Doktorand an der Katholischen Universität Löwen, wo er himmlische Musik in der lutherischen Eschatologie untersucht. Christiaan interessiert sich vor allem in der Musik der frühen Neuzeit, insbesondere der Reformation und des Barock. Auch die Wechselwirkungen zwischen Musik, Theologie und Malerei gehören zu seinem Interessengebiet. Kürzlich veröffentlichte er im Journal des KVNM eine Studie über die Verwendung musikalischer-rhetorischer Figuren von Johan Adam Reincken, sowie einen weiteren Beitrag über das von Pieter Isaacsz bemalten Deckel des Amsterdamer Stadtcembalos. In seiner Freizeit macht und hört Christiaan gerne Musik, trinkt ein gutes Glas Portwein und macht Fitness.