Zum Hauptinhalt springen

Elke Kottmair

Elke Kottmair studierte Gesang an den Hochschulen für Musik Würzburg und Rostock. Es folgten Gastspiele an verschiedenen Bühnen, u.a. dem Staatstheater Cottbus und der Oper Halle, daneben zählte sie von 2004 bis 2016 zum Solistenensemble der Staatsoperette Dresden, wo sie in über 40 Partien auf der Bühne stand.

Seit 2016 ist die Sopranistin freischaffend tätig und absolvierte bis September 2018 den berufsbegleitenden Aufbaustudiengang Master Musikvermittlung/ Konzertpädagogik am LMZ der Universität Augsburg. Im Sommer 2018 war sie erstmals am Staatstheater Augsburg zu erleben, danach folgten ihre Debüts am Theater Ulm, am Staatstheater Nürnberg und an der Semperoper Dresden.

Rundfunkproduktionen, eine rege Konzerttätigkeit sowie mehrere CD-Aufnahmen stellen ein weiteres Aufgabenfeld dar. Ferner hält sie zusätzlich zu ihrer sängerischen Tätigkeit seit dem WS 2018/19 einen Lehrauftrag am Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg inne und konzipierte für das Staatstheater Augsburg ein mobiles Opernvermittlungsformat für Schüler, welches sie durch ganz Schwaben führt.

Ab Januar 2020 arbeitet sie zusätzlich als Projektmitarbeiterin für das ESF-Projekt Nachwuchsforschergruppen „Der Klang der Staatskapelle Dresden“ an der Hochschule für Musik Dresden.