Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Prof. Matthias Bätzel – Klavier und Hammondorgel Jazz/Rock/Pop



Matthias Bätzel wurde 1966 in Weimar geboren und studierte dort von 1983-89 Klavier und Violine an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“. Seit 1983 spielt er regelmäßig als Solist und Mitglied in diversen Jazz-, Soul- und Rockformationen. Weitere Stationen waren seine Dozententätigkeit im Fach Jazzpiano an der Weimarer Musikhochschule von 1990-93 und seit 1990 die vermehrte Zusammenarbeit mit Spitzenmusikern der internationalen Jazzszene.

Im Jahr 1998 folgt die Gründung seines eigenen Trios, welches sich schnell den Ruf als eines der besten europäischen Hammondtrios erwirbt und bisher 3 CDs veröffentlicht hat. Er arbeitet regelmäßig als Gastdozent bei Jazzworkshops in verschiedenen Bundesländern und übernimmt 2002 einen Lehrauftrag für Jazzpiano an der Musikhochschule in Dresden und 2006 einen Lehrauftrag für Jazzensemble an der Musikhochschule in Weimar. Auf seine Initiative richtet die Musikhochschule Dresden 2006 einen Aufbaustudiengang Hammond B3 Jazz/Rock/Pop ein. Seit 2007 ist Matthias Bätzel Honorarprofessor für Jazzpiano und Hammondorgel an der Musikhochschule in Dresden. Seine vielseitige musikalische Arbeit als Pianist, Organist, Arrangeur und Produzent ist auf über 30 CD-Veröffentlichungen dokumentiert.

Konzerte, Tourneen, Festivalauftritte, Rundfunk-, TV-, sowie CD-Produktionen im In- und Ausland mit Red Holloway, Houston Person, Carla Bley, Clark Terry, Sonny Fortune, Nils Landgren, Manfred Krug, Till Brönner, Inga Rumpf, Wolfgang Schlüter, Charlie Antolini, Roman Schwaller, Dusko Gojkovich, Uschi Brüning, Ernst-Ludwig Petrowsky, Herb Robertson, Benny Bailey, Ed Kröger, Ingolf Burkhardt, Toots Thielemans, Jocelyn B. Smith u.v.a.

Weitere Informationen


Website: Wikipedia

E-Mail: Prof. Matthias Bätzel

Telefon: +49 3643 905044