Bildlogo der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Schrift der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden, Interner Link zur Startseite
Prof. Andrea Eckoldt - Violine



Andrea Eckoldt wurde in Dresden geboren, studierte an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber bei Prof. Heinz Rudolf Violine und Musikpädagogik. Seit Studienabschluss unterrichtet sie an dieser Hochschule, wo sie 1993 auf eine Professur berufen wurde.

In ihrer pädagogischen Tätigkeit spezialisierte sie sich auf die Arbeit mit hochbegabten Kindern und Jugendlichen und widmete sich besonders der Studienvorbereitung an der Spezialschule, dem heutigen Landesgymnasium für Musik, wo sie seit 1987 die Fachrichtung hohe Streicher führt.

Wichtige Impulse erhielt sie für ihre Entwicklung durch die Zusammenarbeit mit Künstlerpersönlichkeiten wie Igor Ozim (Salzburg) und Yair Kless (Tel Aviv).

Erste Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe und Stipendiaten der Jürgen Ponto Stiftung der Kulturstiftung der Dresdner Bank, wie zum Beispiel Albrecht Menzel oder Anna Matz, wurden von ihr ausgebildet.

Ehemalige Schüler ihrer Violinenklasse sind in Spitzenorchestern, wie den Berliner Philharmonikern oder der Staatskapelle Dresden zu finden.

Andrea Eckoldt gründete und führte 1997 bis 2004 die Sächsischen Meisterkurse für Violine unter der Schirmherrschaft von Giuseppe Sinopoli in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Musik, der Kulturstiftung der Dresdner Bank und dem Sächsischen Musikrat. Sie ist gefragter Juror wichtiger Wettbewerbe für junge Violinisten und Kammermusiker.




E-Mail: Prof. Andrea Eckoldt